Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Popit
Podenco

Podenco Popit, 07/2015, 65 cm, 48369 Saerbecki

Endzuhause oder neue Pflegestelle ohne Katzen dringend gesucht!

Podenco Popit ist ein Traumhund - anhänglich und dankbar. Nur Katzen sollten einfach nicht in seinem Zuhause leben! Das wissen wir jetzt, nur leider klappt es deshalb in seiner jetzigen Pflegefamilie nicht. Popit sucht daher dringend eine neue Bleibe ohne Samtpfoten.

Fünf lange Jahre musste er im Tierheim auf seine Chance warten. Nun hat er endlich ein eigenes Körbchen und Menschen, die ihn lieben. So soll es auch bleiben! Popit kommt gut mit anderen Hunden klar. Ganz bestimmt hätte er gegen tolle Hundefreunde nichts einzuwenden.

Sein neues Zuhause sollte ihm die Möglichkeiten zur Entspannung geben, zu turbulent sollte es nicht zugehen. Der Trubel mit kleineren Kindern wäre nicht so sein Ding. Seine Menschen sollten eher ländlich leben und bereit sein, mit ihm ein tolles Team zu bilden. Popit ist stubenrein und kann schon zeitweise alleine bleiben. Er bellt nicht im Haus und fährt gerne Auto.

Bitte melden Sie sich bei seiner Vermittlerin der SALVA Hundehilfe, wenn Sie ihn kennenlernen möchten!

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de