Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Borgo
Pyrenäen Berghund

Pyrenäenberghund Borgo, ca. 05/2021, ca. 65 cm

Borgo lebte auf der Straße bevor er ins Tierheim kam.

Er ist Menschen gegenüber noch recht zurückhaltend, ist zu den Pflegern aber stets freundlich.

Wenn er eine Person besser kennt und sich sicher fühlt, genießt er mittlerweile auch die Nähe und Streicheleinheiten. Mit Artgenossen zeigt er sich freundlich und verspielt. Für Borgo suchen wir ein Zuhause bei erfahrenen, geduldigen Menschen, die ihm Zeit geben Vertrauen zu fassen. Dann kann er hoffentlich auch seine letzte Scheu ganz ablegen und zeigen, was für ein toller Hund er ist.

Er wird das Leben im Haus wahrscheinlich nicht kennen, so dass er alles noch lernen muss. Dabei muss auch bedacht werden, dass er ein sehr großer, kräftiger Hund ist.  Wenn Sie sich für Borgo interessieren, informieren Sie sich bitte vorab über seine Rasse und melden Sie sich bei seiner Vermittlerin.

Die Verantwortung für einen Tierschutzhund ist immer eine besondere Herausforderung. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und brauchen Zeit sich an ihr neues Leben zu gewöhnen.

Auch über das Bereitstellen einer Pflegestelle, würden wir uns sehr freuen.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de