Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Freya
Schäferhund

Schäferhund Freya, 03/2022, ca. 60 cm

Schüchterne, schwarze Schönheit sucht ihre Menschen. 

Freya ist eine anmutige und grazile Hündin, die sich im Tierheim sehr gestresst zeigt. Von vertrauten Personen nimmt sie bereits Futter aus der Hand und versucht Kontakt zu knüpfen, sie weiß nur noch nicht wie. Sie ist noch sehr jung und braucht eine liebevolle Erziehung und Struktur. Für Freya wünschen wir uns Menschen, die ihr Zeit zum Ankommen lassen und erstmal nicht viel von ihr erwarten. Mit Geduld und Sicherheit wird sie zu einer treuen und liebenswerten Wegbegleiterin wachsen, da sind wir uns ganz sicher.

Wenn Sie sich der Verantwortung bewusst sind und sich in die Notnase verguckt haben, melden Sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin, auch über das Bereitstellen einer Pflegestelle, würde wir uns sehr freuen.

Hier gehts zu Freyas Video

Und hier zu ihrem zweiten Video

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAnke Henning
Telefon0173 - 36 69 916
E-Mailanke.henning@salva-hundehilfe.de