Zuhause gesucht
Jennifer
Schäferhund

Schäferhund Jennifer, ca. 05/2021, ca. 60 cm, 06246 Bad Lauchstädt

Unsere hübsche Jennifer konnte das Tierheim hinter sich lassen und auf eine tolle Pflegestelle umziehen.

Hier lebt die Maus mit drei anderen Hunden sowie mehreren Katzen zusammen, was gut funktioniert. Das Größte sind für Schäferhund Jennifer jedoch ihre Menschen. Ihr Pflegefrauchen liebt sie abgöttisch und genießt die Zeit mit ihr alleine sehr.

Natürlich hat Jennifer auch schon einiges gelernt. Sie ist stubenrein, fährt im Auto mit, kann auch mal eine gewisse Zeit alleine im Haus bleiben und läuft schon gut an der Leine. Ihr Pflegefrauchen sagt liebevoll "Nasenbär" zu ihr, da Jennifer ihre Nase sehr gern draußen einsetzt um Spuren zu verfolgen.

Altersentsprechend möchte Jennifer gefordert werden und ist noch sehr verspielt. Sicherlich können auch größere Kinder im neuen Zuhause leben, denn Jennifer liebt ausgiebige Streicheleinheiten und ist immer freundlich.

Möchten Sie Jennifer gern kennenlernen und können sich vorstellen ihr ein Zuhause zu schenken? Dann melden Sie sich bei ihrer Vermittlerin der SALVA Hundehilfe!

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAnnika Radecke
Telefon
E-Mailannika.radecke@salva-hundehilfe.de