Vermittelt
SERENA
Deutscher Schäferhund
Serena, Deutscher Schäferhund, 55 cm, 01.08.2017, Spanien

Angebunden an einer Kette und in glühender Hitze ohne Wasser und in einem Berg von Parasiten zum Sterben zurückgelassen - das war Serenas Leben.

So ziemlich in letzter Sekunde konnte man sie von der Kette befreien und brachte sie zu unserem Tierarzt. Hier stellte sich heraus, dass Serena eine Milzentzündung sowie hohes Fieber hatte.

Sie wurde ohne zu zögern operiert und ist nun auf dem Weg der Besserung. Sie erfreut sich mit zunehmender Gesundheit auch wieder neuem Lebensmut.

Serena ist ausgesprochen freundlich und liebt, trotz dessen was man ihr angetan hat, alle Menschen. Sie genießt die Streicheleinheiten der freiwilligen Helfer und baut langsam auch wieder etwas Gewicht auf.

Wir wünschen uns für Serena eine Familie welche noch viel mit ihr erleben möchte, sie weiterhin gesundheitlich unterstützt und aufbaut, aber sich mit ihr auch aktiv beschäftigt und sie geistig fordert. In Serena steckt ein Traumschäferhund und sie hat nach all dem was sie erleben musste eine wunderbare Familie verdient.

Können Sie sich vorstellen Serena ein Zuhause oder eine Pflegestelle zu schenken? Dann melden Sie sich gern bei uns! Unsere Hunde sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt.

Kontakt

AnsprechpartnerAnnika Radecke
Telefon
E-Mailannika.radecke@salva-hundehilfe.de