Zuhause gesucht
APPLE
Mischling
Apple, Mischling, 50 cm, 01.04.2019, Deutschland

Apple möchte endlich ankommen!

Als Apple in Deutschland ankam, konnte man ihr ihre Angst förmlich ansehen. Sie wich vor allen Menschen zurück und ließ sich kaum anfassen. Nach ein paar Tagen machte sie schon kleine Fortschritte, ließ sich streicheln und aus der Hand füttern.

Häufig ist sie noch im Zwiespalt zwischen ihrer Neugier und ihrer Angst und braucht viel Zeit um Menschen, vor allem fremden Menschen, Vertrauen zu schenken.

Apple hat Angst vor hektischen Bewegungen und lauten Geräuschen, neue Situationen überfordern sie noch häufig.

Mit viel Ruhe und Geduld und natürlich jeder Menge Käse und Würstchen, taut sie aber relativ schnell auf und meistert auch für sie schwierige Situationen.

Aus diesen Gründen sehen wir Apple nicht in einer Familie mit kleinen Kindern oder viel Trubel, aber ein vorhandener souveräner Hund würde ihr sehr helfen sich einzuleben und Ängste zu nehmen.

Derzeit schaut sie sich sehr viel von ihren Pflegebrüdern ab, weswegen alltägliche Situationen wie zum Beispiel Treppen laufen, spazieren und Auto fahren für sie kaum noch ein Problem darstellen.

Apple liebt ihre Box, die ihr "Safe Place" ist und liegt gerne tagsüber, wenn alles zu viel ist, in der Box und schläft auch nachts in dieser. Stubenrein war Apple von Anfang an. Manchmal überkommt Apple so viel Freude, dass sie Schwanz wedelnd durch die Gegend tanzt und wir hoffen, dass es mit der Zeit viel mehr solcher Momente gibt. In der Zeit auf der Pflegestelle hat sie aber schon sehr viele Fortschritte gemacht.

Apple hat eine alte Fraktur im linken Vorderbein, welche mittlerweile aber schon vollständig abgeheilt ist. Bei langer Belastung läuft sie unrund, weswegen es gut wäre, wenn sie zukünftig Physiotherapie zum Muskelaufbau bekommen würde, um das Bein zu stärken und die Schonhaltung nach und nach abzubauen.

Wenn Sie Apple kennenlernen möchten und Sie ein wenig Zeit mitbringen, um Vertrauen aufzubauen und Ängste abzubauen, dann melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin und besuchen sie in 57223 Kreuztal.

Apple zieht geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause.

Kontakt

AnsprechpartnerRoswitha Ruschmeier
Telefon01522 – 48 80 104
E-Mailroswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de