Vermittelt
Kiwi
Beagle


Beagle Kiwi ist nicht mehr die Jüngste. Ihre Sturm-und-Drang-Zeit liegt hinter ihr, aber zum alten Eisen gehört sie noch lange nicht.

Beagle Kiwi hat in der Zeit in Deutschland schon sehr viel gelernt. Das Lernen macht ihr erkennbar Spaß. So kann sie jetzt bereits mit Vielem punkten. Kiwi ist stubenrein und kann alleine bleiben ohne zu bellen oder die Wohnung umzugestalten. Sie geht entspannt und locker an der Leine, interessiert sich draußen weder für andere Hunde noch für Katzen und alle Arten von Umweltgeräuschen lassen sie völlig kalt.

Es ist erkennbar, dass sie in ihrem früheren Leben gelernt hat Entscheidungen selbst zu treffen. Je nach Umfeld kann das für einen spanischen Hund die Lebensversicherung sein. Jetzt muss sie noch verstehen, dass sie sich in Zukunft innerlich entspannt zurücklehnen kann und andere für sie gute kompetente Entscheidungen treffen. Im neuen Zuhause möchte sie dann so richtig verwöhnt und geliebt werden und noch viel unternehmen und erleben.

Am liebsten wäre sie wohl Einzelprinzessin. Ein robuster vorhandener Hund, der sich nicht so leicht beeindrucken lässt, wäre sicher auch ein annehmbarer Hundekumpel für die Lady.

Melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin der SALVA Hundehilfe.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerKatharina Ludwig
Telefon0172 - 34 18 373
E-Mailkatharina.ludwig@salva-hundehilfe.de