Vermittelt
Resi
Beagle

Beagle Resi, ca. 01/2019, ca. 40 cm

Der Kummer steht ihr ins Gesicht geschrieben. Beagle Resi sitzt im Zwinger und ist unglücklich. Das sieht man ihr auf den ersten Blick an. Noch ist sie vorsichtig und zurückhaltend und sucht Sicherheit bei ihrer Zwingerkollegin.

Bestimmt würde ein sicherer Ersthund im neuen Zuhause dazu beitragen, dass sie bald aufblüht. Von ihm könnte sie sich vieles abgucken. Gerade die unsicheren Hunde lernen das Hundeeinmaleins besonders schnell durch Imitation. Wir wissen kaum etwas über die süße Beagle-Dame, aber wer ihr Zeit gibt, in Ruhe anzukommen und alles Neue zu lernen, wird mit viel Freude miterleben dürfen, wie aus der traurigen Resi ein fröhliches Hundemädchen wird.

Wenn Sie sich der Verantwortung bewusst sind, melden Sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerKatharina Ludwig
Telefon0172 - 34 18 373
E-Mailkatharina.ludwig@salva-hundehilfe.de