Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Hope
Bodeguero

Bodeguero Hope, ca. 05/2023, ca. 45 cm

HOPE wurde von spanischen Tierschutzkollegen in unserem Partnertierheim La Linea abgegeben.

Die hübsche Bodeguera ist eine aufmerksame Beobachterin. Voller Erwartung, aber auch mit einer leichten Anspannung und Aufregung nimmt Hope die neue Situation im Tierheim wahr. Sie ist eine verträgliche und aktive Hündin. Das Tierheim sollte schnell zur Vergangenheit von Hope werden. Hier hat alles seine Begrenzungen und diese können den Bedürfnissen der jungen Hündin nicht gerecht werden. Hope will rennen, lernen und Freude am Leben haben – sie wünscht sich ein Zuhause.

Von daher suchen wir möglichst bald nach einem liebevollen Zuhause für Hope. Bei der Ankunft in ihrem zukünftigen Zuhause wird für Hope alles neu sein und sie wird ihre Zeit benötigen, um sich auf ihr neues Lebensumfeld einstellen zu können. Die junge Hündin wird nicht allzu viel in ihr Zuhause mitbringen und sie wird noch einige Herausforderungen  bewältigen müssen. Hope wird dabei auf die Unterstützung ihres zukünftigen Zuhauses angewiesen sein, um sich zu einer zuverlässigen und gut erzogenen Lebensbegleiterin IHRER Menschen entwickeln zu können. Es wäre schön, wenn ein Hundefreund die süße Hope in ihrem zukünftigen Zuhause willkommen heißen würde und dieser ihr bei der Orientierung im neuen Zuhause behilflich sein könnte.

Hope möchte das Tierheim schnell wieder verlassen dürfen und wartet nun im Tierheim darauf, von IHREN Menschen gesehen zu werden.

Ihr Herz schlägt für Hope und Sie wollen der jungen Hündin ein zuverlässiges Zuhause anbieten, dann freuen wir uns auf Ihre ernstgemeinte Anfrage.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Sollten Sie ernsthaftes Interesse an einer Adoption von Hope haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

>> Hier geht es zu Hopes Video

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de