Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Ria
Bodeguero Mischling

Bodeguero- Podenco Mischling Ria, 01/2024, ca. 30 cm

Ria möchte nicht im Tierheim aufwachsen

Ria war nicht mehr gewollt. Die junge Bodeguero-Podenco Mischlingshündin wurde in unserem spanischen Partnertierheim mit ihrem Bruder Rudy abgegeben. Für uns völlig unverständlich, da Ria ein liebebedürftiger kleiner Hundeschatz ist. Sie ist eine freundliche, den Menschen zugewandte kleine süße Hundeseele. Im Tierheim zeigt sie sich zur Zeit noch verunsichert und versteht gerade ihre Hundewelt nicht mehr. Ria ist sozialverträglich mit anderen Hunden und freut sich über jegliche Zuwendung. Das Tierheim sollte nur eine kurze Übergangslösung für sie werden, denn sie wünscht sich sehnsüchtig eine eigene Familie, in der sie in Sicherheit aufwachsen und leben kann. Das Tierheim kann den Bedürfnissen einer jungen Hündin nicht gerecht werden und es fehlt Ria an allem, was sich ihre kleine Hundeseele wünscht – ein neues, eigenes Zuhause.

Von daher suchen wir möglichst bald nach einem liebevollen Zuhause für Ria. Ihr zukünftiges Zuhause sollte die kleine hübsche Hündin in Ruhe und entspannt in ihrem neuen Lebensumfeld ankommen lassen. Ria wäre sehr glücklich, wenn sie gemeinsam mit ihren Menschen in eine neue Hundewelt hineinwachsen dürfte. Ihr Köfferchen wäre schnell gepackt denn noch hat Ria nicht viel hineinzupacken. Ria ist bereit, ihre Reise in ihr neues und glückliches Leben anzutreten und hier alles zu lernen, was sie für ein glückliches Hundeleben braucht. Was ihr hierzu noch fehlt sind ihre Menschen, die ihr ein neues Zuhause schenken wollen.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit für die Entscheidung einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause geben zu wollen. Liebe auf den ersten Blick ist ein wesentlicher Aspekt aber er sollte nicht der alleinige für die Entscheidung sein.

Ria wird ihr treues Hundeherz in Ihre Hände legen und ihr Vertrauen in die Menschen sollte nicht nochmal enttäuscht werden.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Sollten Sie ernsthaftes Interesse an einer Adoption von Ria haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Hier gehts zu Rias Video

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerKerstin Neumann
Telefon0177 - 841 2202
E-Mailkerstin.neumann@salva-hundehilfe.de