Vermittelt
PATO
Bodeguero

Bodeguero Pato, 08/2015, ca. 40 cm

Bodeguero Pato ist ein liebenswerter Geselle und ist seit August diesen Jahres im Tierheim Los Barrios. Als Reisender war der Hundemann alleine auf den Straßen Spaniens unterwegs. Die Tierschützer:innen vor Ort konnten ihn sichern und ins Tierheim bringen. Aktuell können wir noch nicht allzu viel über den kleinen Hundemann erzählen. Im Tierheim zeigt sich Pato den Tierschützer:innen gegenüber als sehr zugewandt. Auf Ansprache reagiert er schwanzwedelnd und genießt die menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten. Auch den anderen Hunden gegenüber reagiert er interessiert freundlich schwanzwedelnd.

Aufgrund seines pathologischen Laufbildes wurde Pato einem Orthopäden vorgestellt. Seine beiden Vorderpfoten sind erheblich traumatisiert. Der Orthopäde vermutet, dass Pato von einer erheblichen Höhe gefallen ist oder durch einen starken Aufprall die Pfoten zerstört wurden. Die arme Hundenase trägt nun Schienen an den Vorderläufen – ein Versuch der Therapie. Sollte das Tragen der Schienen wirkungslos sein, würde eine sehr aufwendige Operation von Nöten sein.

Das Tierheim hat Pato das Leben gerettet und bietet ihm Schutz und ein Dach über den Kopf. Es sollte aber nur eine vorübergehende Lebenssituation für die Fellnase sein. Von daher suchen wir für Pato sein Zuhause. Bodegueros haben einen Jagdinstinkt und es kann davon ausgegangen werden, dass Pato nicht nur ein Hund, sondern ein Hund mit Jagdinstinkt ist. Wie stark dieser bei ihm ausgeprägt ist, lässt sich in der Tierheim-Umgebung nicht feststellen. Pato sucht Menschen, die sich bewusst für einen Hund aus dem Tierschutz entschieden haben.

Jeder Hund aus dem Tierschutz zieht mit seiner Geschichte in sein Zuhause ein. Auch der kleine Pato bringt eine Vergangenheit mit, die ihn geprägt haben wird. Erwarten Sie von daher bei der Adoption eines Tierschutzhundes kein perfektes Verhalten von ihrem neuen Familienmitglied. Sie werden kleinere oder auch größere Überraschungen erleben. Wichtig für jeden Tierschutzhund ist ein entspanntes Ankommen, Menschen mit Geduld und Feingefühl. Nicht alle Verhaltensweisen erschließen sich dem Menschen sofort und es bedarf der Bereitschaft das neue Familienmitglied erst einmal so zu akzeptieren wie es bei Ihnen einzieht. Alle weiteren Entwicklungsschritte können dann gemeinsam gegangen werden.

» Pato @ YouTube: Hier geht's zum Video

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de