Zuhause gesucht
Mounty
Bodeguero Wasserhund Mischling

Bodeguero Wasserhund Mischling Mounty, 08/2019, 45 cm, 61206 Wöllstadt

Die süße Mounty, die sich lange in den südspanischen Bergen herumschlug bis sie gesichert werden konnte, hat es auf eine tolle Pflegestelle nach Deutschland geschafft. Hier lernt sie Stück für Stück das Leben kennen und lässt sich alles in Ruhe zeigen. Mittlerweile ist sie bereit für ein eigenes Zuhause.

Bodeguero Wasserhund Mischling Mounty zeigt sich vor Ort verträglich mit allen Artgenossen und komplett uninteressiert an Katzen. Zu ihrer Pflegemama hat sie eine enge Bindung aufgebaut. Auch mit allen anderen Familienmitgliedern kommt sie gut zurecht. Fremden Menschen gegenüber ist sie zunächst ein wenig scheu. Sie ist stubenrein und eine tollen Beifahrerin. An der Leine laufen kann sie auch richtig gut. Mounty bleibt in Gesellschaft anderer Hunde artig allein und dekoriert dann auch nicht um.

Mounty hatte bei ihrer Ankunft einen alten Bruch des Beines im Gepäck. Verursacht wahrscheinlich durch eine Schussverletzung. Vor Ort schont sie das Bein nach Möglichkeit, setzt es aber auch durchaus auf. Die alte Verletzung ist nicht operabel, bei Untersuchungen in der Klinik zeigte sie keine Schmerzreaktion. Eine Medikation verändert das Gangbild nicht. Aktuell ist eine Behandlung nicht nötig. Es ist aber nicht auszuschließen, dass diese Verletzung Mounty im Alter Probleme bereiten und eine Amputation erforderlich machen könnte.

Für die süße Maus suchen wir einen ruhigen, ländlich gelegenen Haushalt. Sehr gerne mit schon vorhandenem Ersthund. Laute und hektische kleine Kinder machen Mounty Angst und sollten deshalb nicht im neuen Zuhause leben. Mounty's Menschen sollten gern hundeerfahren und geduldig sein und gerade anfangs nicht zu viel von ihr erwarten.

Wenn Sie Mounty's Für-Immer-Menschen werden wollen, melden Sie sich gern bei ihrer Vermittlerin der SALVA Hundehilfe und lernen Sie sie auf ihrer Pflegestelle kennen.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de