Zuhause gesucht
IKARUS
Dobermann
Ikarus, Dobermann, 65 cm, 01.06.2016, Deutschland

Ikarus wurde von unseren Tierschutzfreunden in einem verlassenem Steinbruch gefunden. Er wurde dort einfach mit einem weiteren Hund zurückgelassen, ohne Wasser und ohne Nahrung, an einer kurzen Kette.

Der wunderschöne Rüde hatte großes Glück und durfte mittlerweile nach Deutschland ziehen. Leider kann er nicht auf seiner jetzigen Stelle bleiben, da die Umstände für ihn dort einfach nicht passend sind. Ikarus benötigt ein ruhiges Zuhause, bestenfalls mit einem eingezäunten Grundstück. So hat er die Möglichkeit, sich langsam an alle neuen Eindrücke zu gewöhnen. Er hat in seinem Leben bisher nicht viel kennenlernen dürfen und ist mit normalen Alltagssituationen überfordert und verunsichert. Seine Menschen müssen sehr viel Geduld aufbringen und ihn langsam an alles Neue gewöhnen.

In Ikarus neuem Zuhause sollten keine kleinen Kinder, weitere Hunde oder andere Tiere sein.

Möchten Sie Ikarus bei seinem Start in ein neues Leben helfen? Dann melden Sie sich bei uns. Bitte seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen, die viel Erfahrung voraussetzt und dass Sie gegebenenfalls auch professionelle Unterstützung benötigen.

Unsere Hunde ziehen selbstverständlich geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause.

Kontakt

AnsprechpartnerRoswitha Ruschmeier
Telefon01522 – 48 80 104
E-Mailroswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de