Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Ramiro
Jagdterrier

Jagdterrier Ramiro, 12/2020, ca. 40 cm

Ramiro – liebenswerter Wirbelwind will die Welt erobern

Der kleine Ramiro wurde abgegeben. Warum? Das versteht er nicht. Und das versteht eigentlich niemand, denn er ist nicht nur ein hübscher junger Kerl, sondern auch noch eine echte Frohnatur. Immer in Bewegung, immer in Action und natürlich jede Menge jugendlicher Flausen im Kopf. Der kleine Clown hofft, dass das Tierheim für ihn nur eine ganz kurze Zwischenstation wird und er sobald wie möglich in eine eigene Familie umziehen kann, gerne auch mit größeren Kindern. Je mehr los ist, desto besser findet Ramiro das. Aber natürlich braucht er auch seine Ruhezeiten und darin wird man ihn noch unterstützen müssen, denn ausruhen findet er eigentlich total langweilig. Der aktive junge Jagdterrier muss rassebedingt körperlich und auch geistig ausgelastet werden. Er ist kein Hund, der so nebenbei mitläuft und sein Leben im Körbchen verschläft, sondern einer, für dessen Bedürfnisse man sich Zeit nehmen muss. Das Einmaleins des guten Hundebenehmens muss er noch lernen, der Besuch einer Hundeschule sollte für Ramiro Pflichtprogramm sein. In den richtigen Händen wird der junge Wildfang sicher ein Kumpel fürs Leben, der mit einem durch Dick und Dünn geht.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

Ansprechpartner Katharina Ludwig
Telefon0172 - 34 18 373
E-Mail katharina.ludwig@salva-hundehilfe.de