Vermittelt
MACU
Bretone

Macu, Bretone Mischling, 45 cm, 01.01.2021, Spanien

Unsere Schönheit Macu. Macu wurde vor ca. 3 Monaten ins spanische Tierheim gebracht mit einem eingewachsenen Halsband. Inzwischen sind alle Verletzungen gut verheilt und es sind keine Spuren zurückgeblieben - dank der wundervollen Fürsorge unserer spanischen Kollegen. Macu hat davon keinen Schaden genommen und geht fröhlich und vergnügt durchs Leben. Mit ihren 9 Monaten möchte sie nun endlich die Welt erkunden und das Hunde 1x1 lernen. Dafür benötigt sie Menschen, die ihr Sicherheit geben, gefestigt durchs Leben zu gehen, Aktuell lebt Macu mit Rüden zusammen, das klappt wunderbar. Wir gehen davon aus, dass es auch mit Hündinnen keine Probleme gibt. Der Umgang mit Katzen kann gern getestet werden.

Wir suchen für Macu die passenden Menschen mit viel Geduld für einen Junghund, der noch nicht viel gelernt und gesehen hat. Mit viel Liebe und Geduld wird Macu ein wundervoller Begleiter für ihre Menschen werden. Ob die Kleine schon einmal in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt hat, können wir nicht mit Bestimmtheit sagen, aber aufgrund ihres jungen Alters, wird sie sich sehr schnell an die Lebensumstände gewöhnen. Macu kann gern zu einem souveränen Ersthund vermittelt werden, der ihr zeigt wie das Leben funktioniert. Ein großer umzäunter Garten mit viel Platz zum Toben wäre auch schön, sollte aber kein Muss sein wenn man ihr genügend Bewegung einräumt.

Wer möchte unserer wunderschönen Macu ein Zuhause geben? Aktuell befindet sie sich noch in Spanien, kann aber schon bald ausreisen.

Alle unsere Schützlinge sind bei Einreise geimpft (grundimmunisiert), gechipt und gegen innere wie äußere Parasiten behandelt und mit einem EU-Ausweis ausgestattet. Wenn Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch sehr über die Bereitstellung einer Pflegestelle freuen.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

Ansprechpartner Katharina Ludwig
Telefon0172 - 34 18 373
E-Mail katharina.ludwig@salva-hundehilfe.de