Zuhause gesucht
MARINA
Basenji
Marina, Basenji, Ellenikós Poimenikós Mischling, 55 cm, 01.03.2019, Deutschland

Wow – was für eine Mischung. ‚Das kleine wilde Ding aus dem Busch‘ gepaart mit einem stattlichen griechischen Schäferhund. Heraus kommt die wunderschöne Marina, schnell wie ein Basenji, rassetypisch misstrauisch wie ein HSH. Marina lebt seit September 2020 in Deutschland auf Pflege, nachdem die Vermittlung in ihr erstes Zuhause gescheitert war. Dies lag vor allem daran, dass Marina, welche in Griechenland ein fröhlicher Hund war, in Deutschland angekommen, sich in ihr Schneckenhaus verkroch und sich nicht anfassen lies. Auf der Pflegestelle begegnete man ihr mit viel Geduld und arbeitete am Vertrauen. Nach drei Wochen konnte sie gestreichelt und angeleint werden. Zu ihrer Bezugsperson geht Marina rassetypisch eine tiefe Verbindung ein, einmal Vertrauen gefasst blüht sie auf, schmust und wird auch ein bisschen frech. Männer findet sie nicht so gut, hier muss man sich darauf einstellen, dass die Bindungsarbeit deutlich länger als drei Wochen ausfallen wird. Marina ist fremden Menschen gegenüber sehr misstrauisch und Begegnungen mit diesen machen ihr Angst. Sie geht hierbei nicht nach vorne, sondern weicht aus – vorausgesetzt sie hat genug Raum. Sie bleibt jedoch im Raum und beobachtet. Man merkt deutlich, dass sie sich selbst im Weg steht.

Der Schlüssel zu Marina sind definitiv andere, souveräne Hunde. Diese geben ihr Sicherheit was ihr im Umgang mit ihrer Unsicherheit wiederum hilft. Für Marina suchen wir ein Zuhause mit Erfahrung, besonders Kenntnisse über Angsthunde sowie Herdenschutzhunde sollten vorhanden sein. Kinder sollten schon größer sein. Ein eingezäunter Garten ist ebenfalls Voraussetzung, dort kann sie die ersten Wochen ihrem ausgeprägten Spieltrieb sicher nachkommen, was bei der Stressbewältigung hilft. Der geeignete Führungsstil für Marina ist geduldig, einfühlsam, liebevoll, fair und souverän. Hektik, Druck oder zwanghafte Unterordnung führen rassetypisch zu nichts und verschlechtern die Beziehung zu ihr.

Marina liebt Wasser, Ball spielen, Eiskongs, zeigt sich bisher mit allen Hunden sehr verträglich und ignoriert Katzen. Marina verdient so sehr ein eigenes Zuhause, welches diese Voraussetzungen mitbringt. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle in 71522 Backnang. Dort kann sie gerne besucht und kennen gelernt werden.

Kontakt: Ansprechpartner: Sabrina Binnig Tel: 015901025659 Mail: sabrina_binnig@gmx.de

Kontakt

AnsprechpartnerSabrina Binnig
Telefon01590-1025659
E-Mailsabrina_binnig@gmx.de