Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Camillo
Mischling

Mischling Camillo, 10/2019, ca. 55 cm

Vor kurzem wurden die bulgarischen Tierschützer:innen auf einen Hund mit einem gebrochenen Bein aufmerksam. Dieser Hund war Mischling Camillo, der hilflos und hungrig versuchte auf der Straße zu überleben. Durch das gebrochene Bein hatte die arme Seele unglaubliche Schmerzen.

Camillo wurde gesichert und unverzüglich in der Tierklinik vorgestellt. Das gebrochene Bein ist operiert. Es gibt die positive Prognose, dass er wieder auf allen vier Pfoten durch sein Leben laufen werden kann. Für Camillo suchen wir nun ein Zuhause, in das er nach seiner vollständigen Genesung ziehen könnte.

Die Fellnase lässt sich kurz und bündig als freundlich, lieb und dankbar beschreiben. Über seine Vergangenheit ist uns nichts bekannt. Jeder Hund aus dem Tierschutz ist geprägt von seiner eigenen Geschichte. Die Anpassungsfähigkeit an veränderte Lebensbedingungen fällt dem einen Hund etwas leichter und dem anderen Hund etwas schwerer. Wichtig ist, dass Hund und Mensch und die vorhandenen Bedingungen zusammenpassen müssen, um ein gutes Miteinander zu gewährleisten. Von daher suchen wir für Camillo seine passenden Menschen, die ihm ein Körbchen auf Lebenszeit schenken wollen.

Eines haben alle unsere Hunde gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Und am Ende des Tages sollte jede Hundenase auf einen Tag zurückschauen, an dem sie geliebt wurden und friedlich, zufrieden und behütet in ihrem Körbchen einschlafen dürfen.

Wenn Sie Camillo ein Zuhause schenken wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen SALVA Vermittlerin auf. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, dem Hundemann ein Zuhause anzubieten, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle freuen. Camillo kommt gechipt, geimpft und kastriert nach Deutschland. Vor Einreise wird er auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Camillo wurde mit einem gebrochenen Bein auf den Straßen in Plovdiv gefunden.

Mischling Camillo, 10/2019, ca. 55 cmEr konnte nicht laufen und hatte starke Schmerzen. Kein Mensch interessierte sich für die arme Seele, bis die bulgarischen Tierschützer:innen auf den hilflosen Camillo aufmerksam wurden. Ohne lange zu überlegen, wurde die liebe Hundenase von ihnen in Obhut genommen. Camillo wurde unverzüglich in der Tierklinik vorgestellt und operiert. Die OP hat der Hundemann bereits geschafft, wird aber noch einige Zeit in der Klinik verbringen müssen.

Mischling Camillo, 10/2019, ca. 55 cmOhne die Hilfe unserer bulgarischen Tierschutzkolleg:innen hätte Camillo nicht mehr lange überlebt. Entweder wäre er verhungert oder auf brutale Weise von Menschen getötet worden. Durch den Tierschutz können leider nicht alle hilflosen, gequälten und vernachlässigten Tiere gerettet werden, aber für viele Tiere ist es ihre Lebensrettung. So auch für Camillo.

Tierschutz kostet Geld und finanziert sich nicht von alleine. Von daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Die Operation mit dem Klinikaufenthalt und der Nachsorgebehandlung wird sich bei Camillo auf ca. 1.000,00€ belaufen.

Mischling Camillo, 10/2019, ca. 55 cmFür die medizinische Versorgung der Fellnasen kümmern wir uns. Aber unser Medizintopf muss permanent aufgefüllt werden, damit wir auch weiterhin die notwendige medizinische Versorgung unserer Fellnasen gewährleisten können. Wir wünschen uns für jeden unserer Fellnasen die bestmögliche medizinische Versorgung – gemeinsam schaffen wir das. Wenn die Versorgung von unseren Schützlingen auf viele Schultern verteilt werden kann, können wir für unsere Schützlinge so viel bewegen und erreichen.

Für Camillo bedeutet Ihre Unterstützung wieder laufen zu können. Und wer weiß: vielleicht lässt sich für die Nase auch noch sein eigenes warmes Körbchen im Kreise einer Familie finden. Dafür lohnt sich der Einsatz im Tierschutz, ob in aktiver oder passiver Form.

Mischling Camillo, 10/2019, ca. 55 cmWenn Sie Pat:in für den Medizintopf „Camillo“ werden wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zum Team der SALVA Hundehilfe auf. Natürlich werden wir Sie auch über den weiteren Verlauf der medizinischen Versorgung von dem liebenswerten Camillo informieren.

SALVA-Hundehilfe e.V. IBAN: DE 96 2305 1030 0510 661 168 BIC: NOLADE21SHO Sparkasse Südholstein (Bitte an den Betreff denken)

PayPal: info@salva-hundehilfe.de (Wichtig als Freunde senden, da ansonsten Gebühren anfallen und auch hier an den Betreff denken)

Camillo ist unglaublich dankbar über die Fürsorge und einen vollen Bauch. Er schickt ganz viele Dankes-Naseschlecke an seine Unterstützer:innen.

Jeder Euro hilft und Sie bestimmen die Höhe Ihrer Unterstützung!

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de