Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Frieda
Mischling

Mischling Frieda, 06/2021, ca. 50 cm

Für Frieda suchen wir ein Für-Immer-Zuhause. Das Hundemädchen lebt seit kurzem zusammen mit ihrer Schwester Birdy im Tierheim.

Frieda ist ein schüchternes und zurückhaltendes Hundemädchen. Im Tierheimleben zeigt sie sich aber als sozialverträglich und liebenswert. Auf die täglichen menschlichen Kontakte reagiert die Nase freundlich aber vorsichtig zugewandt.

Für den Aufbau einer gesunden und vertrauensvollen Hund-Mensch Beziehung ist das Tierheim nicht der beste Ort für ein Hundemädchen. Von daher sollte Mischling Frieda das Leben im Tierheim möglichst bald mit dem Leben in einer Familie tauschen können. Das Hundemädchen will gefördert und gefordert werden.

Frieda soll die Chance auf ein glückliches Hundeleben erhalten. Dafür benötigt die Nase IHRE Menschen. Über einen bereits vorhandenen souveränen Hundekumpel würde Frieda sich bestimmt freuen. Wichtig! Frieda könnte noch in diesem Monat ihre Reise in ein Zuhause oder auch auf eine Pflegestelle antreten.

Sollten Sie Frieda ein Zuhause oder auch eine Pflegestelle anbieten wollen, dann wenden Sie sich bitte an die zuständige Vermittlerin der SALVA Hundehilfe. Unsere Hunde reisen geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause.

Eines haben alle Hundekinder gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Und am Ende des Tages sollten alle Hundekinder auf einen Tag zurückblicken, an dem sie geliebt wurden und friedlich, zufrieden und behütet in ihrem Körbchen einschlafen dürfen. Frieda kommt gechipt und geimpft nach Deutschland.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de