Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Gerd
Mischling

Mischling Gerd, 12/2023, Endgröße ca. 55-60 cm

Fünf Hundekinder würden sich über ein Zuhause freuen

GERD ist einer von insgesamt 5 Geschwistern. Sein Bruderherz ist MATTEO und seine Schwestern sind HELA, SUSANNA und ZETA. Die fünf süßen Hundekinder wurden bei der letzten Kastrationsaktion unserer bulgarischen Tierschutzkollegen in Obhut genommen. Gerd ist ein bezauberndes und liebenswertes Hundekerlchen. Aufmerksam nimmt er seinen kleinen Lebensraum im Tierheim wahr. Wie alle Hundekinder liebt er das gemeinsame Herumtollen mit den anderen Hundekindern im Tierheim. Der Lebensraum Tierheim sollte für die fünf Geschwister nur eine kurze Phase in ihrem Hundeleben sein. Gerd benötigt SEINE Menschen an der Seite, die ihn souverän und mit viel Liebe und Konsequenz durch sein weiteres Leben begleiten wollen.

Für Gerd suchen wir möglichst bald nach einem liebevollen Zuhause. Der Hundejunge hat das große Potential, direkt in die Herzen SEINER Menschen zu spazieren. Gerd befindet sich jetzt in der prägenden Entwicklungsphase und benötigt SEINE „Hundeeltern“, die ihm alles beibringen werden, was ein Hundekind zum Erwachsenwerden wissen sollte. Gerd hat noch seine ganze Zukunft vor sich und diese möchte er zusammen mit SEINEN Menschen erleben dürfen: vom Erlernen des Hunde-Einmal-Eins bis hin zum gemeinsam gelebten Alltag.

Mit dem Einzug eines Hundekindes verändert sich ihr Leben positiv, aber es bedeutet auch erst einmal mehr Aufwand an Zeit und persönlichen Einsatz. Gerd möchte von Ihnen an sein Pfötchen genommen werden, um die Herausforderungen des Erwachsenwerdens liebevoll zu durchlaufen und sich zu einem verlässlichen und tollen Lebensbegleiter SEINER Menschen entwickeln zu können.

Eines haben alle Hundekinder gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Am Ende eines Tages sollten alle Hundekinder auf einen Tag zurückblicken, an dem sie geliebt wurden und entspannt in ihrem Körbchen zur Ruhe und in den Schlaf kommen dürfen.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Sie sind sich der besonderen Verantwortung bewusst und Sie haben ernsthaftes Interesse an einer Adoption von Gerd, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin auf. Auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Hier gehts zu Gerds Videos: Video 1 - Video 2 - Video 3 - Video 4 - Video 5

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de