Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Nanni
Mischling

Mischling Nanni, 02/2022, Endgröße ca. 50 cm

Nanni lebt zusammen mit ihrer Schwester Hanni im bulgarischen Tierheim in Velingrad. Das Hundemädchen ist ein kleiner Wirbelwind und freut sich fröhlich und aufgeregt über den alltäglichen Besuch der Mitarbeiter des Tierheims. Die kurzen Momente der Zuwendung genießt die kleine Nanni aus vollen Zügen.

Das Tierheim ist kein geeignetes Umfeld für Hundekinder. Alles was sie für eine gesunde Entwicklung benötigen, ist dort Mangelware. Am Ende des Besuchs steht Nanni am Gitter und drückt sich voller Sehnsucht ihr kleines Fellnäschen platt.

Das Mischlings-Hundemädchen benötigt ein vieles mehr an Aufmerksamkeit, Beschäftigung, Förderung und einer stabilen und liebevollen Beziehungsstruktur. Die kommende Zeit wird prägend für die weitere gesunde Entwicklung von Nanni sein. Von daher suchen wir jetzt nach einem passenden Zuhause für das liebenswerte Hundemädchen.

Nanni benötigt ein Zuhause, in dem sie ihren festen Platz findet. Sie sollte mit viel Liebe, aber auch mit konsequentem Verhalten erzogen werden. Mit Ihrer Unterstützung wird das liebe Hundemädchen eifrig alles lernen, was es für sie zu Erlernen gibt.

Sie haben sich entschieden, einem Hundekind aus dem Tierschutz zu helfen. Das ist eine gute Entscheidung. Liebe auf den ersten Blick ist eine emotionale Entscheidung und dann gibt es da noch die rationalen Überlegungen bei der Adoption eines Hundekindes.

Wenn Ihre Lebensbedingungen zu den Bedürfnissen eines Hundekindes passen und Ihr Herz für Nanni schlägt, dann könnten Sie schon mal ein Körbchen für das Hundemädchen vorbereiten. Geben Sie ihr Zeit, um sich in ihrem Körbchen einzurichten und sich an ihre neue Lebenssituation anpassen zu können. Über einen bereits vorhandenen Hundekumpel würde Nanni sich bestimmt freuen.

Eines haben alle Hundekinder gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Und am Ende des Tages sollten alle Hundekinder auf einen Tag zurückblicken, an dem sie geliebt wurden und friedlich, zufrieden und behütet in ihrem Körbchen einschlafen dürfen.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer eine besondere Verantwortung zu übernehmen.

Sie sind sich der besonderen Verantwortung bewusst und Sie haben ernsthaftes Interesse an einer Adoption von Nanni, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle würden wir uns freuen. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de