Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Willy
Epagneul Breton

Epagneul Breton Willy, ca., 12/2018, 45 cm, 72072 Tübingen

Neue Pflegestelle gesucht, oder noch besser, gleich ein Für-immer-Zuhause. Willy hat es geschafft. So ein toller Hund! Endlich durfte er auf eine Pflegestelle in Deutschland. Von da aus sucht er jetzt sein Für-immer-Zuhause.

Epagneul Breton Willy ist sehr anhänglich gegenüber seiner Bezugsperson. Er liebt es, zu kuscheln und lässt sich gerne streicheln und graulen. Gegenüber anderen Hunden ist er sehr lieb. Obwohl er anfangs den Ersthund angemotzt hat, wenn Willy mit Frauchen gekuschelt hat und der Ersthund mit kuscheln wollte. Inzwischen klappt es einwandfrei und es gibt keinerlei Probleme.

Menschen gegenüber ist er ebenfalls sehr lieb und aufgeschlossen. Allerdings mag er keine Kleinkinder, vor denen hat er eher Angst und meidet sie. Ältere Kinder sind ok. Den 8-jährigen Sohn der Pflegestelle mag er total.

Willy ist schon stubenrein. Er freut sich auf seine Spaziergänge, die er genießt. Er ist ein absoluter Traumhund, der einfach gefallen möchte und dafür auch alles macht. Er hat einfach „seine perfekte Familie“ verdient.

Willy wurde auf Leishmaniose getestet. Der Titer liegt bei 1/80. Er muss noch einmal getestet werden, um den Titer erneut zu bestimmen. Da er im Moment recht niedrig ist und somit nicht aussagekräftig. Auf jeden Fall hat er keine aktive Leishmaniose. Es muss auch nicht sein, dass sie ausbricht. Man sollte aber regelmäßig ein Blutbild machen lassen und den Titer im Auge behalten.

Bei weiteren Fragen zur Leishmaniose, können Sie sich gerne an seine zuständige Vermittlerin der SALVA Hundehilfe wenden. Sie wird versuchen Ihnen alle Fragen zu beantworten.

Wir suchen für Willy ein liebevolles Zuhause. Eine Familie, die gerne mit ihm kuschelt und ihn streichelt. Er möchte einfach bei seinen Menschen sein. Natürlich dürfen auch die Spaziergänge nicht fehlen, die er liebt. Wenn der süße Vierbeiner Ihr Herz erobern konnte, dann wenden Sie sich an seine zuständige Vermittlerin.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerSandra Herdel
Telefon
E-Mailsandra.herdel@salva-hundehilfe.de