Vermittelt
Robin
Mischling

Mischling Robin, 07/2021, ca. 50 cm, 55129 Mainz

Der kleine Mischling Robin ist auf seiner Pflegestelle angekommen. Er lebt dort mit zwei Artgenossen völlig unproblematisch zusammen. Robin ist ein Hundekind wie aus dem Bilderbuch. Er weckt das Gefühl nach mehr Robin. Er ist neugierig, pfiffig und sehr aufmerksam.

Knuddeln macht ihm Freude und derzeit will er seine Menschen noch eng bei sich wissen. Robin hat aber auch kein Problem sich alleine mit seinem Spielzeug zu beschäftigen. Die beiden auf der Pflegestelle lebenden Hunde helfen dem kleinen Mann beim Einleben und bei der ersten Orientierung in seiner neuen Umgebung. Robin hat durch seine tierischen Lehrmeister bereits eine Lektion in den ersten Ansätzen gelernt: „Stubenreinheit“… In seiner Aufregung vergisst Robin das bereits Erlernte auch mal wieder und dann passiert das ein oder andere Malheur. Aber bekannter Weise ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Die ersten neuen Eindrücke in seinem neuen Umfeld hat Robin gut verkraftet. An den Hunderunden hat das Kerlchen viel Freude und schläft danach völlig geschafft in seinem Körbchen ein. Das Erlebte wird im Land der Träume verarbeitet, um dann ausgeschlafen und mit neuem Tatendrang die nächsten Abenteuer zu erleben.

Robin steht am Anfang seines neuen Lebens und er muss noch ganz viel lernen. Von der Pflegestelle aus sucht der hübsche Rüde nun sein Für-Immer-Zuhause. Es könnte gut sein, dass genau Sie die richtigen Hundeeltern für unseren Robin wären. Sie erwischen sich dabei, über Robin nachzudenken und zu überlegen, wie es wäre wenn…

Dann nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um Ihre Gedanken zur Adoption eines Hundekindes nochmal zu überprüfen. Liebe auf den ersten Blick ist ein wesentlicher Aspekt aber er sollte nicht der alleinige für die Entscheidung sein. Die Aufnahme eines Hundekindes bedeutet Verantwortung für ein ganzes Hundeleben zu übernehmen. Ein Hund muss emotional und gesundheitlich versorgt werden. Ein Hund kostet Zeit und Geld. Hundekinder machen auch gerne mal was kaputt (wie Schuhe und Tischkanten annagen). All dieses bedeutet es, wenn Sie sich für die Adoption eines Hundekindes entscheiden.

Sie haben sich für ein MEHR an ROBIN entschieden und wollen unserem Racker ein Zuhause anbieten? Dann wenden Sie sich bitte an die zuständige Vermittlerin der SALVA Hundehilfe. Unsere Hunde ziehen geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause ein.

Eines haben alle Hundekinder gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Und am Ende des Tages sollten alle Hundekinder auf einen Tag zurückblicken, an dem sie geliebt wurden und friedlich, zufrieden und behütet in ihrem Körbchen einschlafen dürfen.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de