Pflegestelle oder Zuhause gesucht
ROSI
Mischling

Mischling Rosi, 06/2020, 40 cm

Rosi ist eine kleine süße Fellnase, in die man sich so ziemlich schnell verlieben könnte. Ihr Blick aus ihren Rehaugen geht mitten ins Herz und berührt. Die kleine Maus hat einen fröhlichen Grundcharakter. Den Menschen im Tierheim begegnet Rosi mit etwas Zurückhaltung. Sie lässt sich aber anfassen und streicheln. Vor den Toren des Tierheims wird gerade das an der Leine gehen geübt. Natürlich ist alles außerhalb des gewohnten Zwingers überwältigend aufregend und muss beschnüffelt werden. Und trotzdem hat unsere Rosi-Nase auf Zuruf gleich reagiert.

Für Mischling Rosi soll es jetzt weiter gehen. Die Maus benötigt einen vertrauten und verlässlichen Rahmen in dem sie sich entfalten kann. Rosi ist eine sehr aufmerksame Hündin. In einem vertrauten Umfeld mit festen Bezugsmenschen die sich ausreichend mit ihr beschäftigen, mit ihr gemeinsam die Welt erkunden, mit ihr kuscheln und ihr ihren festen Platz bieten, wird die Maus aus sich herauskommen und das neue Leben genießen können.

Wir suchen jetzt ein Für-Immer-Zuhause für Rosi. Über ihre Vorgeschichte ist uns leider nichts bekannt. D.h. es können Verhaltensweisen bei Ihrem neuen Familienmitglied auftreten, die sich Ihnen nicht immer gleich erschließen werden. Geben Sie Rosi Zeit, damit die Maus sich auf die veränderten Lebensbedingungen einstellen kann. Mit Rosi zieht bei Ihnen kein perfekter Hund ein. Sie muss noch viel Lernen und benötigt hierfür ihre Menschen, die mit Geduld und Verständnis – aber auch mit einer klaren und konsequenten Führung dem neuen Familienmitglied Orientierung und Sicherheit bieten.

Wenn Rosi in ihr Herz schauen konnte und Sie die liebe Maus in ihrem weiteren Leben begleiten und ihr ein Für-Immer-Körbchen anbieten wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen SALVA Vermittlerin auf. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Rosi ein Zuhause anzubieten, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle freuen. Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr werden unsere Hunde vermittelt. Sie sind bei der Vermittlung geimpft und entwurmt.

Eines haben alle unsere Hunde gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Und am Ende des Tages sollte jede Hundenase auf einen Tag zurückschauen, an dem sie geliebt wurden und friedlich, zufrieden und behütet in ihrem Körbchen einschlafen dürfen.

Kontakt

AnsprechpartnerRoswitha Ruschmeier
Telefon01522 – 48 80 104
E-Mailroswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de