Vermittelt
PACO
Bodeguero

Paco - Salva Hundehilfe

Ich bin Paco und ich bin vor einem Jahr nach Deutschland gekommen, und wurde herzlich von Herrchen und Frauchen aufgenommen! Die Fahrt von Spanien nach Deutschland in einer Box war eng, lang und weit, aber es lohnte sich, ich wurde mit "Hallo" herzlich begrüßt und endlich befreit. In meinem neuen Zuhause angekommen, habe ich mir erstmal den "Teppich vorgenommen"! Vor lauter Aufregung habe ich einen "Riesen-Haufen" darauf gemacht, aber Frauchen hat sich gleich gedacht: Einen neuen Teppich zu kaufen, ist nun mehr als ein guter Grund, der Alte war ja fast nur noch "Schund!" In der ersten Nacht bin ich mehrmals zu Frauchen ans Bett gegangen, und habe eine liebevolle Beziehung zu ihr angefangen! Meine kleine Pfote hat mehrmals bei ihr oben auf dem Bett gelegen, sie deutete es so: "Danke, ich freue mich jetzt auf Euch und auf ein neues Leben!" Ja, und nun mussten wir uns gegenseitig kennenleren, um uns zu verstehen, dazu gehörte "Gassi" gehen, andere Hunde kennenlernen und sehen! Es fiel auf, dass ich Hunden gegenüber Ängste hatte und ihnen gern aus dem Wege ging, es dauerte ein wenig, bis ich zögerlich Kontaktaufnahme mit ihnen anfing! Dafür mochte ich Menschen, besonders kleine Mädchen, viel viel mehr, aber ich musste lernen, sie vor lauter Freude anspringen mag nicht jeder sehr! Manchmal haben Hunde groß und klein ausgiebig getobt, während ich mir "Streicheleinheiten" von einem süßen Mädchen habe abgeholt! Aber weil ich friedlich bin, freundlich und keine Lust habe. mit jemandem Stress zu machen, mögen mich alle gern und es gibt viel mit und über mich zu lachen! Zum Beispiel liebe ich Kuscheltiere sehr und es werden bei mir immer wieder mehr! Manchmal fand ich welche draußen und habe auch mal einige geschenkt bekommen, bin ich froh, ich liebe sie alle, und sie wurden mir nicht weggenommen! Ein wenig Stress mache ich, weil ich sehr "gefräßig" bin, fressen, fressen habe ich den ganzen Tag im Sinn. Oftmals fand ich bei der Schule in unserer Nähe ein "angebissenes Schulbrot", was sich immer lecker für mich anbot! Und da ich immer ohne Leine laufen kann, machte ich super schnell "Ham ham"! Während ich sehr gut auf Befehle wie: "Nein, bleib, komm und aus" hören kann, kommt keiner an etwas was schon im Maul ist, bei mir dran !!! Und Herrchen und Frauchen müssen leider immer wieder gut gemeinte "Futterangebote" für mich von Anderen absagen, das macht mir natürlich viel Unbehagen! Aber sonst habe ich mein "Für-immer-Zuhause" gefunden, und fühle mich mit meiner Familie sehr verbunden! Sie geben mir viel Liebe, Aufmerksamkeit und viel Glück, und ich gebe es ihnen jeden Tag unendlich liebevoll zurück !!! Paco und Familie.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de