Vermittelt
PEPI
Mischling
Pepi, Mischling, 48 cm, 01.06.2019, Deutschland

Eine sehr liebevolle Hündin-das ist Pepi.

Warum kam Pepi ins Tierheim? Wir wissen es nicht und können es auch nicht verstehen. Pepi ist eine Pointer-Bodeguero -Mischlingshündin die sich jeder wünscht. Sie ist sensibel und sehr klug.

Seit einigen Monaten wartete sie darauf endlich das Tierheim verlassen zu dürfen. Dann kam der große Tag und sie war furchtbar aufgeregt was alles so geschehen wird. Auf ihrer Pflegestelle angekommen zeigt sie sich von ihrer allerbesten Seite. Sie ist wahnsinnig liebevoll, möchte alles richtig machen und ist sehr ruhig im Haus. Pepi hat sich in das vorhandene Rudel direkt eingefügt, und mag auch sehr gerne alle Zweibeiner.

Sie ist nicht futterneidisch, stubenrein, fährt sehr gerne Auto, möchte am liebsten immer bei allem dabei sein. Auch ein paar Stunden bleibt sie bereits alleine zu Hause.

Pepi geht sehr gerne spazieren, sie ist eine äußert aktive Hündin und nicht geeignet für eine Etagenwohnung. Rassetypisch hat sie etwas Jagdtrieb, daher sollte erst der Rückruf perfekt trainiert werden, eh man sie ableint.

Für Pepi suchen wir Menschen mit etwas Hundeerfahrung, gerne einem eingezäunten Garten und gegen einen Ersthund hätte sie auch nichts einzuwenden-das ist aber kein Muß.

Sie wird kastriert, gechipt und geimpft nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Auf ihrer Pflegestelle in 53577 Neustadt kann man sie sehr gerne kennenlernen.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de