Zuhause gesucht
Heidi
Podenco

Podenco Heidi, 11/2019, ca. 40 cm, 54455 Serrig

Heidi- besondere Hündin sucht ihre besonderen Menschen.

Heidi kam mit knapp 3 Jahren zusammen mit ihren 3 Welpen in unser Tierheim. Ihre Kleinen hatten nach und nach ein Zuhause gefunden. Mama Heidi musste noch etwas länger warten, nun hat sie es aber auch auf eine Pflegestelle nach Deutschland geschafft.

Was mit dem armen Seelchen in Spanien passiert ist, weiß man nicht, man kann es nur erahnen. Sie ist sehr schreckhaft und ängstlich und kann sich anfangs nur auf eine Person fixieren. Aber auch diese Person braucht sehr viel Zeit und Geduld und vor allem Liebe und Einfühlungsvermögen. Die sensible Podenca tut sich sehr schwer, dem Menschen zu vertrauen, aber wenn sie vertraut, dann ist sie ein Clown, Schmusehund und anhänglich. Wenn sich Heidi wohl fühlt, ist sie sehr neugierig und liebt es mit ihrem Hundekumpel zu toben, raufen und zu rennen. Wir suchen für Heidi Menschen, die wissen, wie man ihr Vertrauen gewinnen kann, ohne sie dabei zu bedrängen. Wenn sich Heidi in die Ecke gedrängt fühlt und keine Fluchtmöglichkeit hat, bekommt sie Panik und versucht auch mal zu schnappen. Dabei ist sie absolut nicht aggressiv, das Schnappen macht sie aus reiner Angst, wenn sie keinen Ausweg mehr sieht. Heidi liebt ausgiebige Spaziergänge im Wald, man merkt, dass sie sich da frei und sicher fühlt. An der Leine geht sie gut und das Autofahren macht sie super. Kinder sollten keine in ihrem neuen Zuhause sein, und es sollte recht ruhig sein. Trubel und einen lauten Haushalt wäre am Anfang nichts für Heidi.

Von Vorteil wäre es auch, wenn ihre „neuen“ Menschen nicht so weit von der Pflegestelle weg wohnen würde, so könnten diese Heidi öfter besuchen und sie kennenlernen und vielleicht schon etwas Vertrauen von ihr bekommen, bevor sie umzieht.

Sie haben sich in Heidi verliebt, obwohl sie so ängstlich ist? Sie sind sich dessen bewusst, dass die kleine Maus sehr viel Zeit braucht, um zu vertrauen, es sehr viel arbeit sein wird und es höhen und tiefen geben wird? Dann melden Sie sich bei ihrer zuständigen Vermittlerin.

Vergessen Sie nicht, haben sie das Vertrauen von Heidi erobert, dann wird sie eine supertolle Hündin sein, die Ihnen so viele Liebe zurückgeben wird. Ich als ihre Pflegestelle und Vermittlerin kann nur sagen, dass sich die Mühe lohnt. Heidi kann jederzeit besucht werden

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerSandra Herdel
Telefon
E-Mailsandra.herdel@salva-hundehilfe.de