Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Sascha
Podenco

Podenco Sascha, 12/2020, ca. 48 cm

Zauberhafte Sascha wartet auf ihre Chance

Noch etwas unsicher aber dem Menschen sehr zugetan, das ist unsere Sascha! Sie wurde von Tierschützern auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht. Von daher können wir über ihr früheres Leben leider keine Auskunft geben. Sie versteht sich hervorragend mit ihren Artgenossen und liebt es mit Ihnen zu spielen. Sie ist eine ganz zauberhafte Seele, die zu gerne ihre Schüchternheit ablegen möchte, um sich ihrem Menschen eng anzuschließen.

Podencas sind sehr sensible Hunde, die mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld, an neue Situationen und Lebensumstände herangeführt werden müssen. Man muss bei Ihr, ihrer Rasse entsprechend von einem Jagdtrieb ausgehen. Um diesen kontrollierbar zu machen, sollten ihre zukünftigen Besitzer Spaß an der Grundausbildung, sowie am Mantrailing und der Fährtenarbeit haben.

Möchten Sie gemeinsam mit Sascha die Natur erkunden, gemeinsam über Unsinn lachen und ihr alle wichtigen Dinge des Zusammenlebens beibringen?

Auch über eine Pflegestelle oder Patenschaft würde Sascha sich sehr freuen.

Hier gehts zu Saschas Video

Und hier zu ihrem zweiten Video.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerNadine Helsper
Telefon
E-Mailnadine.helsper@salva-hundehilfe.de