Vermittelt
Fiona
Pointer

Pointer Fiona, 06/2022, ca. 55 cm

Einfach zu groß für einen Schoßhund!

Pointer Fiona freut sich über Zuwendung. Sie lässt sich auf dem Arm tragen, kuschelt gerne und würde wahrscheinlich am liebsten auf den Schoß krabbeln. Im Tierheim fehlen Zeit und Gelegenheit zum Schmusen und das gefällt der schönen Pointerhündin gar nicht. Sie wünscht sich deshalb schnellstmöglich ein Zuhause oder eine Pflegestelle in Deutschland. Keinesfalls möchte sie den nasskalten Winter in Spanien auf dem Betonboden eines Zwingers verbringen. Gibt es jemanden, der Fiona diesen Wunsch erfüllen mag? Sie ist eine eher ruhige und vorsichtige Hündin und absolut keine Draufgängerin. Mit anderen Hunden ist sie unkompliziert verträglich.

Rassetypisch ist der Pointer ein anhänglicher und freundlicher Hund, der gerne aktiv mit seinen Menschen unterwegs ist. Sanft, sensibel und ausgestattet mit dem Willen zu gefallen, wird Fiona ihrer künftigen Familie mit Sicherheit viel Freude machen und zügig all das lernen, was sie in ihrem bisherigen Leben vielleicht noch nicht kennenlernen durfte.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerChristiane Johnen
Telefon
E-Mailchristiane.johnen@salva-hundehilfe.de