Zuhause gesucht
Zorin
Pomeranian

Pomeranian Zorin, 12/2015, ca. 30 cm, 35440 Linden

Auf dem kürzesten Weg in sein Körbchen auf Lebenszeit

ZORIN durfte vor kurzem sein Übergangskörbchen auf einer Pflegestelle in Deutschland beziehen. Auf der Pflegestelle lebt der kleine Rüde mit einem anderen Hund problemlos zusammen. ZORIN ist ein Traumhund, der sich schnell in seinem neuen Lebensumfeld zurecht finden konnte. Bei der Orientierung in seiner neuen Hundewelt hilft ihm der souveräne Hund seiner Pflegestelle und ZORIN durfte schon viel von seinem Mentoren lernen. Der wunderschöne Pomeranian (-mischling?) ist unfassbar lieb und er sucht die intensive Nähe zu SEINEN Menschen. Die täglichen Kuscheleinheiten genießt er aus vollen Zügen. Im alltäglichen Miteinander zeigt er sich als einen angenehmen Mitbewohner. Von Anfang an war ZORIN stubenrein. Er zeigt keinerlei Ängste und auf den Spaziergängen erkundet er neugierig und motiviert seine Umgebung. ZORIN verfügt über eine gute Leinenführigkeit. Anderen Hunden gegenüber verhält sich ZORIN offen und freundlich. Er pflegt einen guten Kontakt zu seinen Artgenossen. Während er draußen aktiv und fit unterwegs ist, mag er es im Hause lieber ruhig. In Gesellschaft eines anderen Hundes kann der kleine Mann sogar schon eine Weile alleine bleiben. Beim Autofahren zeigt sich ZORIN als einen angenehmen Mitfahrer.

Für ZORIN suchen wir nun nach einem liebevollen und endgültigen Zuhause. Der liebenswerte ZORIN sollte dort in aller Ruhe und Entspanntheit ankommen dürfen und so sollten auch SEINE Menschen sein: ruhig und entspannt. Sein zukünftiges Zuhause sollte ihm einen ruhigen Alltag und ein ruhiges Miteinander ermöglichen. ZORIN möchte den Alltag gemeinsam mit SEINEN Menschen leben und teilen dürfen. Ein hektischer Alltag würde Stress für den älteren ZORIN bedeuten. Er könnte in eine Familie mit älteren Kindern vermittelt werden, die ihn nicht bedrängen und seine Bedürfnisse akzeptieren werden. Sein Körbchen würde sich ZORIN sehr gerne mit einem souveränen Hundefreund/-in teilen.

Wir wünschen uns für ZORIN ein Zuhause, in dem er ein hundegerechtes Leben führen darf. Auch wenn er gar so niedlich und handlich ist – ZORIN bleibt ein Hund und er möchte auch so leben dürfen.

Bei Ihnen wartet ein freies Körbchen auf den älteren ZORIN, welches mit ganz viel Liebe und Fürsorge gefüllt sein sollte, dann freuen wir uns auf Ihre ernstgemeinte Anfrage.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de