Pflegestelle oder Zuhause gesucht
SAMY
Galgo

Die Jagdsaison in Spanien ist eröffnet und es wird – wenn es für die Langnasen gut läuft – zu vermehrten Abgaben im Tierheim kommen. Vor kurzem konnte Samy von den Tierschützer:innen vor Ort in Obhut genommen werden. Viel können wir derzeit noch nicht über die Langnase berichten. Samy soll aber schon jetzt auf die Suche nach ihrem Zuhause gehen, damit der Aufenthalt im Tierheim möglichst kurz gehalten werden kann.

Samy wird von den Tierpfleger:innen im Tierheim als sensibel aber offene und freundliche Nase beschrieben. Sie ist verträglich mit anderen Artgenossen. Natürlich muss die Langnase sich erst auf die neue Situation im Tierheim einstellen und ist von daher etwas aufgeregt.

Da Galgos gerne im Rudel mit anderen Artgenossen zusammenleben, wird ein Zuhause für Samy gesucht, indem möglichst mindestens schon ein Fellkumpel vorhanden ist. Wir wünschen uns für Samy ein Zuhause, in dem sie einfühlsam und liebevoll aufgenommen und durch ihr neues Leben begleitet wird. Toll wäre es, wenn die Langnase zu Galgo-Liebhaber:innen einziehen könnte. Galgos sind besondere Hunde, die zu ihren besonderen Menschen gehören.

Galgos werden zur Jagd gezüchtet und nur dafür eingesetzt. Sie können davon ausgehen, dass Samy im freien Gelände immer an der Leine geführt werden muss. Ein großer eingezäunter Garten (mind. 1,80 m hoher Zaun) zum Rennen und Toben sollte vorhanden sein. Darüber hinaus gibt es mittlerweile viele großräumig eingezäunte Grünflächen, die für Windhunde zum freien Lauf genutzt werden können.

Wenn Sie unserer sanften Samy ein Zuhause oder auch eine Pflegestelle anbieten wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin auf.

Unsere Hunde reisen geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause.

Kontakt

AnsprechpartnerSandra Herdel
Telefon
E-Mailsandra.herdel@salva-hundehilfe.de