Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Lili
Shar Pei Mischling

Shar Pei Mischling Lili, 10/2019, 45 cm, 29410 Salzwedel

Unter ganz besonderen Voraussetzungen …….können wir Ihnen einen ganz besonderen Hund vermitteln. 

Die besonderen Voraussetzungen suchen wir in diesem Fall bei IHNEN.

Wir würden so gerne Menschen mit feinfühligen „Antennen“ und Hundeverstand finden, damit unsere besondere Hündin Lili endlich in ein warmes, sie behütendes und verstehendes Zuhause umziehen darf. Lili ist eine überaus intelligente, gewitzte und liebenswerte Hündin, die wunderbar in ein Umfeld passen würde, in dem sensible Halter ihren Wünschen gerecht werden würden. Lili hat nichts gegen Ausflüge, Training oder andere neue Eindrücke, allerdings gibt es einen sehr wichtigen Punkt zu beachten: eine Reizüberflutung lässt sie ausgesprochen unwirsch reagieren. Und hier kommen Ihre „Antennen“ ins Spiel. Sie sollten der Hündin – ganz genau wie bei einem überdrehten Kind – einen eigenen ruhigen Bereich zuweisen, sie dort sich selbst überlassen und sie alles Erlebte, die gesamten neuen Eindrücke verarbeiten lassen. Ich möchte es einmal platt formulieren: wenn Lili regelmäßig sich völlig alleine überlassen werden könnte, hätten Sie im Alltag einen wunderbaren Hund. Und mit „völlig alleine“ meinen wir das auch so. Sie sollte dann keineswegs einen sie umsorgenden Menschen mit kraulender Hand um sich haben, sondern wirklich separiert und sich selbst überlassen sein. Wir kennen die Vorgeschichte der erst dreijährigen Hündin nicht, wissen aber genau, was für ein Umfeld sie für eine gute und glückliche Zukunft sie benötigt. Viele Hundehalter haben ungenutzte Räume (z.B. ein Gästezimmer oder ehem. Kinderzimmer). So ein Raum könnte umfunktioniert werden in „Momos Zimmer“ oder aber eine große Box oder eine selbstgebaute, in die Einrichtung integrierte „Zimmerhütte“ würden auch möglich sein.

Die Hündin braucht diese Abgrenzung, diese zeitliche Auszeit ganz besonders. Wenn Sie diese Grundprinzipien verinnerlichen und dabei immer bedenken, dass Sie absolut im Sinne der Hündin handeln, dann steht einer guten gemeinsamen Zukunft mit Lili nichts mehr im Wege.

Lili kann sehr gerne ausgelastet und trainiert werden, sie ist intelligent und wissbegierig und würde gerne mitarbeiten. Aber danach: unbedingt an die Ruhe in ihrem Zimmer oder ihrer Box denken und sie „herunterkommen“ lassen.

Noch kurze Rahmendaten: Sie ist anderen Hunden gegenüber bedingt freundlich, wenn diese sie nicht belästigen oder bedrängen. In Ihrem neuen Umfeld sollten nur größere Kinder leben, die um die Besonderheit im Umgang mit Lili eingeweiht sind und die Hündin nicht durch Trubel und Tralala überfordern. Sind Sie ein hundeerfahrener, mit Antennen und Feinfühligkeit bestückter Mensch, der unsere liebe Lili gerne kennen lernen möchte?

Bitte melden Sie sich schnell bei ihrer Vermittlerin der SALVA Hundehilfe!

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de