Reserviert
Coco
Yorkshire Terrier Mischling

Yorkshire Terrier Chihuahua Mischling Coco, 05/2020, ca. 20 cm

Herzensbrecher Coco

Der kleine Coco wiegt anderthalb Kilo. Er ist der Vater von der kleinen Queca.

Er hat das Glück mit seiner kleinen Familie auf einer spanischen Pflegestelle zu wohnen. Er wird als sehr brav aber dennoch ängstlich beschrieben. Er zeigt offensichtliche Angst vor der Tierhaarbürste und vor Wind in den Büschen, wieso, wissen wir leider nicht.

Der Rüde kennt das Leben zusammen mit anderen Hunden, Katzen und Pferden.

Trotz der kleinen Größe steckt eine tolle und oft auch große Persönlichkeit in diesen Hunden. Wir möchten, dass diese auch so behandelt werden und nicht als „Handtaschenhunde“ oder als nettes Accessoire ihr Dasein fristen müssen.

Es wird vorausgesetzt, dass wenn Sie sich für Coco entscheiden Sie bereits Erfahrung mit Kleinsthunden haben oder sich eingehend mit diesen Rassen beschäftigt haben!

Er wird mit Sicherheit zu einem treuen und wunderbaren Wegbegleiter wachsen, wenn er die Chance dazu bekommt.

Wenn Sie sich bewusst sind was mit der Adoption eines Tierschutzhundes auf Sie zukommt und Sie sich in die Notnase verguckt haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Auch über eine Patenschaft würden wir uns sehr freuen.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerSaskia Hagedorn
Telefon
E-Mailsaskia.hagedorn@salva-hundehilfe.de