Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Copito
Bodeguero Mischling

Bodeguero Mischling Copito, ca. 06/2021, ca. 40 cm

Copito braucht Sie jetzt! Bodeguero Mischling Copito wurde vor vier Wochen ohne Angabe von Gründen von seinem Besitzer im Tierheim La Linea abgegeben. Somit können wir keine Aussagen über seine Vergangenheit treffen. Im Tierheim zeigt sich Copito als ein lieber und freundlicher Rüde. Er ist verträglich mit Artgenossen.

Sein Verhalten den Tierheimmitarbeitern gegenüber ist offen und freundlich.  Allerdings macht ihm die Unruhe im Tierheim schwer zu schaffen. Copito hat in seinem vierwöchigen Aufenthalt im Tierheim extrem abgenommen.

Von daher suchen für den kleinen Rüden möglichst schnell ein Zuhause. Sein Aufenthalt im Tierheim sollte nur eine kurze Übergangslösung für Copito sein. Der Hundemann sollte in einem familiären Umfeld sein weiteres Hundedasein zufrieden leben dürfen. Eingebunden in einen familiären Alltag wird Copito zur Ruhe kommen und entspannen können. Der Bodeguero-Rüde sucht Familienanschluss bei Menschen, die ihn an die Pfote nehmen und gemeinsam mit ihm auf Entdeckungstouren gehen. Der junge Rüde benötigt Auslastung und möchte liebevoll gefördert und gefordert werden.

Am Ende eines Tages sollte ein weiches Körbchen auf ihn warten, in dem er zufrieden und behütet einschlafen und schöne Hundeträume haben kann. Bedenken Sie bitte bei der Aufnahme eines Hundes aus dem Tierschutz, dass die Hunde Zeit benötigen, um sich auf die veränderte Lebenssituation einzustellen.

Viele Dinge müssen sie neu lernen oder wieder erlernen. Unterstützen Sie ihren tierischen Familienzuwachs dabei. Finden Sie ein gutes Gleichgewicht zwischen Überforderung und Unterforderung. Wenn Ihnen dieses in einem guten Miteinander gelingt, dann werden Sie in Copito einen treuen Begleiter finden.

Die Verantwortung für einen Tierschutzhund ist immer eine besondere Herausforderung. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit. Sie brauchen Zeit sich an ihr neues Leben zu gewöhnen.

Wenn Sie sich der Verantwortung bewusst sind, melden Sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe. Auch über das Bereitstellen einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen.

» Hier geht's zu Copito´s Video

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de