Vermittelt
Pico
Bretone

Bretone Pico, 09/2021. ca. 40 cm

Pico – auf ins Nimmerland!
Wir sind uns sicher, Pico verlässt jeden Abend seinen Zwinger um nach Nimmerland zu fliegen. Er ist ein junger verspielter kleiner Kerl der unbedingt die ganze Welt erkunden möchte. Kein Weg ist ihm zu weit, wenn es was zu entdecken gibt ist Pico ganz vorn dabei. Wie furchtbar muss es wohl für solch einen aufgeweckten Entdecker sein, Tag für Tag auf dieselben trostlosen Gitterstäbe zu schauen. Unsere ehrenamtlichen Kollegen geben sich die größte Mühe Pico ab und an ein wenig Abwechslung zu ermöglichen, aber das ist natürlich nicht ausreichend für keinen Hund. Nun lang genug geredet, jetzt suchen wir Peter Pan, damit Pico mitfliegen kann.
 
Bretone Pico ist ein sehr verspielter aber zugleich liebebedürftiger Junghund der leider noch nicht viel erleben durfte, er ist sehr bewegungsfreudig und kommt sehr gut mit seinen Artgenossen aus. Auch Katzen kennt er und stellt für ihn kein Problem dar. Allerdings gehört Pico zu den Bretonen und diese zu den Jagdhunden, wir gehen davon aus, dass er noch einen gewissen Jagdtrieb entwickeln wird, wenn er einmal Erfahrungen in dieser Richtung sammeln konnte. Daher ist es für Pico wichtig von vornerein mit ihm zu arbeiten um seine eventuelle Jagdleidenschaft in ein anderes Verhalten umzulenken, wir könnten uns Agility, Dog Dance oder andere Spielaktivitäten für ihn vorstellen.
 
Pico würde sich bei Menschen wohlfühlen die auch so viel Spaß an der Bewegung haben wie er, mit ihm große Abenteuer bestreiten und viel an der frischen Luft sind. Eine ländliche Umgebung, vielleicht mit einem großen Garten zum Toben wäre für Pico der absolute Jackpot, aber wir wissen natürlich, dass das nicht immer realisierbar ist.
 
Wer hat in Pico seinen Freund fürs Leben entdeckt? Die Hunde der SALVA Hundehilfe sind geimpft (grundimmunisiert), auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und mit einem EU-Ausweis ausgestattet.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerKatharina Ludwig
Telefon0172 - 34 18 373
E-Mailkatharina.ludwig@salva-hundehilfe.de