Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Linda
Epagneul Breton

Epagneul Breton Linda, 05/2014, ca. 48 cm

Linda – ich möchte wieder glücklich sein

Bei unserer Linda hat das Schicksal hart zugeschlagen. Linda hatte bis vor Kurzem sicher ein gutes Leben bis ihr Besitzer an Alzheimer erkrankt ist und sich nicht mehr um sie kümmern konnte. Über einen längeren Zeitraum musste die kleine Maus in einem abgeschlossenen Korridor ihr Dasein fristen. Inzwischen konnten Tierschützer unseres Partnertierheims Linda in Obhut nehmen. Lindas kleines Herz ist gebrochen, sie ist sehr traurig. Dabei wünscht sie sich nur Zuwendung und Streicheleinheiten, sicher kannte sie das aus ihrem alten längst vergangenen Leben.

Wir wünschen uns für die kleine Linda Menschen, bei den sie ihren Altersabend genießen kann, gern zu älteren Leuten die viel Zeit haben um Linda die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdient und kennt. Gerade ältere Hunde haben es schwer sich im Tierheim zurecht zu finden, obwohl unsere Linda noch topfit ist und keinerlei Wehwehchen zeigt. Auf sämtliche Mittelmeerkrankheiten wurde Linda negativ getestet. Wer hat ein kuscheliges Plätzchen für unsere kleine Kuschelmaus frei. Gern kann sie auch zu einem Zweithund vermittelt werden, Linda ist absolut verträglich mit jedem und allen.

Hier gehts zu Lindas Video

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerChristiane Johnen
Telefon0152 - 342 967 96
E-Mailchristiane.johnen@salva-hundehilfe.de