Vermittelt
PELOCHO
Spanischer Wasserhund Mischling

Pelocho - bezaubernder Rentner sucht gemütlichen Altersruhesitz. Pelocho hat es aus dem Zwinger heraus auf eine tolle und erfahrene Pflegestelle geschafft. Dort hat er innerhalb kürzester Zeit den „Vorzeigerentner“ herausgekehrt. Seine Pflegemama schreibt:

„Pelocho der kleine Mann - kam als Notfall und ist Keiner, eher ein gemütlicher Rentner, der es liebt auf der Couch zu kuscheln und auch Nickerchen zu halten. Altersbedingt ist sein Sehvermögen eingeschränkt. Bei Tageslicht merkt man es ihm nur wenig an und in der Dämmerung tappst er seinen Menschen hinterher. Immer der Nase nach. Bällchen spielen klappt aber noch. Er ist stubenrein. Läuft Treppen gut hoch, langsam runter. Autofahren ist kein Problem. Und mIt Artgenossen versteht er sich gut. Katzen sollten in seinem neuen Zuhause nicht leben. In Spanien wurde er Leishmaniose positiv getestet. Das aktuelle Blutbild zeigt ein negatives Ergebnis. Eine Kontrolle steht in 6 Monaten an.cFür Pelocho suchen wir Menschen, die es ebenso gemütlich angehen und ihm in ihrem Herzen und auf der Couch ein Plätzchen schenken.“

Leishmaniose ist eine parasitäre Infektionserkrankung die über die Sandmücke übertragen wird und im Mittelmeerraum häufig vorkommt. Wir informieren sie gerne näher zu Leishmaniose. Unsere Hunde sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt.

Pelocho kann auf seiner Pflegestelle kennengelernt werden und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Melden sie sich gerne bei seiner Vermittlerin.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de