Zuhause gesucht
Kika
Podenco

Podenco Kika, 05/2015, ca. 38 cm, 65597 Hünfelden/Heringen

Eine Familie für die Ewigkeit – die wünscht sich Kika

KIKA durfte ihr Übergangskörbchen auf einer Pflegestelle in Deutschland beziehen. Dort lebt das bezaubernde Hundemädchen im besten Alter harmonisch mit einem Rüden zusammen. Die süße Hündin überzeugt durch ihre einzigartige Liebenswürdigkeit. In kürzester Zeit hat Kika entschieden, dass sie ihr neues Leben klasse findet und sie hat es sich in ihrem Übergangskörbchen bequem gemacht. Das Zusammenleben mit Kika macht Freude – sie liebt alle Menschen, ob groß oder klein. Auch mit ihren Artgenossen versteht sie sich sehr gut. Im alltäglichen Miteinander zeigt Kika keine übermäßigen Ängste. Laute Geräusche verschrecken sie noch etwas und von daher wäre ein eher ländlich gelegenes Zuhause eine gute Wahl für Kika. Das Thema Stubenreinheit hat die liebe Hündin schnell abgehandelt und erledigt ihre Geschäfte gewissenhaft draußen. Kika ist eine aktive Hündin, die viel Freude an langen Spaziergängen hat. Rassebedingt zeigt sie durchaus Ambitionen zum Jagen. Aufgrund einer guten Leinenführigkeit lässt sich Kika jedoch ohne große Probleme lenken und führen. Die süße Maus ist einfach nur klasse – Kika schafft es auch schon mit ihrem Hundefreund zusammen bis zu zwei Stunden alleine zu bleiben. Die Nächte verbringt Kika neben dem Bett und schläft diese entspannt durch.

Für Kika sind wir nun auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. Dieses sollte ruhig und ländlich gelegen sein. Wir wünschen uns für die liebe Hündin ein Zuhause, in dem bereits ein Hundefreund auf Kika wartet, da sich auf der Pflegestelle zeigt, dass sie Orientierung bei dem Ersthund sucht und dieser Kika viel Ruhe und Sicherheit vermitteln kann.

Mit Kika wird ein zauberhaftes Hundemädchen im besten Alter, Einzug in ihr zukünftiges Zuhause halten. Sie würde sich über eine aktive Familie freuen, die mit ihr in Wald und Flur unterwegs sein wollen, aber auch die erwünschten Schmuseeinheiten nicht vergessen werden.

Ihre Lebensbedingungen können den Bedürfnissen von Kika gerecht werden und auf Kika wartet bereits ein freies Körbchen auf Lebenszeit, dann freuen wir uns auf Ihre ernstgemeinte Anfrage.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Sollten Sie ernsthaftes Interesse an einer Adoption von Kika haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de