Zuhause gesucht
Yamira
Podenco Maneto

Podenco Maneto Yamira, 08/2012, ca. 33 cm, 50735 Köln

Podenco Maneto Yamira – Rehlein, Fuchs, Katze oder doch ein Hund?

Sie hätten gerne einen Hund, der zaubern kann? Voilà hier ist Yamira. Naja, direkt zaubern kann sie nicht, aber verzaubern auf jeden Fall. Schon in Spanien im Tierheim, aber erst recht seit sie in Deutschland auf ihrer Pflegestelle ist, zaubert sie jedem, der ihr begegnet, egal ob klein oder groß, ein Lächeln ins Gesicht. Sie ist aber auch wirklich eine herzallerliebste ältere Hundedame.

Im Haus sind kuscheln und schlafen ihre beiden Lieblingsbeschäftigungen. Draußen geht sie ruhig und entspannt an der Leine spazieren, freut sich über jede Hunde- und Menschenbegegnung und hat vor nichts und niemandem Angst. Yamira ist stubenrein, fährt gerne im Auto mit und kann stundenweise allein bleiben. Auch als Bürohund hat sie bereits Erfahrung gesammelt und verhält sich hier wie überall freundlich und ruhig. Früher hat sie sicher einmal erfolgreich gejagt, aber das überlässt sie inzwischen eigentlich lieber der jüngeren Generation. Auf einer schönen Mäuschenwiese oder dort, wo Kaninchen sein könnten, erwachen die alten Instinkte, die Öhrchen gehen nach oben und dann rennt sie an der Schleppleine auch mal fröhlich ein Ründchen, steckt die Nase tief ins Mauseloch oder durchstöbert hingebungsvoll das Gebüsch. Die süße Hündin hört nicht mehr so gut, man wird ihr also keine Gehorsamsübungen abverlangen können, was ohnehin nicht zu den Königsdisziplinen des Manetos gehört. Da zeigt sich die Katze in Yamira, sie lebt nach ihren eigenen Vorstellungen. Diese sind aber gut mit einem gemütlichen Leben im Haus vereinbar, denn anspruchsvoll ist die Kleine wirklich nicht, sie läuft einfach so im Familienleben mit.

Nur eines ist für sie nicht verhandelbar. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Hund nicht ins Schlafzimmer gehört, sind sie bei Yamira falsch. Abends nah bei ihrem Menschen einschlafen, das will sie unbedingt. Das Körbchen soll direkt neben dem Bett stehen und wenn man sie lässt, krabbelt sie auch ins Bett. Auch tagsüber sucht sie häufig Nähe, will schmusen und liebt es, neben ihren Leuten auf dem Sofa zu liegen. Die unkomplizierte Hündin kann sowohl in eine Familie mit vorhandenen Hunden ziehen, als auch als Einzelprinzessin das Leben genießen.

Yamira mag Kinder, aber die werden wahrscheinlich nicht viel Freude an ihr haben, denn Spielen und Toben sind absolut nicht mehr ihr Ding. Sehr gerne würde sie auch zu älteren Leuten ziehen, die ebenfalls ihre Sturm- und Drangphase hinter sich haben. Die süße Lady hat gerade eine Zahnsanierung und eine kleine Schönheits-OP bekommen und möchte nun ausgestattet mit neuem Hollywood-Lächeln in ihr Für-immer-Zuhause ziehen. Ihr Charakter in drei Worten – lieb, ruhig, unkompliziert!

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerKatharina Ludwig
Telefon0172 - 34 18 373
E-Mailkatharina.ludwig@salva-hundehilfe.de