Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Stepke
Podenco

Podenco Stepke, 07/2022, ca. 35-40 cm

Stepke auf der Suche nach seinem Glück

Hallo, ich heiße Stepke und lebe gemeinsam mit meinem Bruder Henry auf einer spanischen Pflegestelle. Meine Pflegeeltern teile ich mir mit einer alten Hundedame und Katzen. Mit denen verstehe ich mich super und möchte am liebsten den ganzen Tag spielen. Mein Bruder und ich sind sehr intelligent, sagen unsere Pflegeeltern.

Mein Tagesablauf besteht momentan aus, Spielen, Reis mit Hühnchen futtern und ganz viel Schlafen. Getreu nach meinem Lebensmotto: Run, eat, slepp, repeat!

Aktuell habe ich einen Wachstumsschub und weiß beim Schlafen gar nicht wohin mit meinen langen Beinchen. Meine Pflegeeltern lachen dann immer. Was ich jedoch gar nicht mag, ist es wenn man mich dabei stört. Dann knurre ich auch mal, sodass Kinder hier sehr rücksichtsvoll mit mir sein müssten. Meine Pflegeeltern beruhigen mich dann immer, und dann ist auch alles gut. Bislang müssen Henry und ich nicht alleine sein, dass muss man also mit mir noch üben.

Auch wenn es hier in Spanien nicht schlecht ist, möchte ich trotzdem gerne ein Zuhause, auf das ich mich in allen Lebenslagen verlassen kann.

Im Gegenzug verspreche ich, dass man mit mir viel Spaß haben wird. Ob Hundesport, Wandern, oder auch ein ausgiebiger Spaziergang werden dir und mir sicher ganz viel Freude bereiten.

Ich freue mich schon mit dir die Welt zu erkunden und viele neue Dinge zu lernen.

Liebe Grüße, dein Stepke 😊

Die Verantwortung für einen Tierschutzhund ist immer eine besondere Herausforderung. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und brauchen Zeit sich an ihr neues Leben zu gewöhnen.

Möchten Sie die Herausforderung annehmen und dem kleinen Fratz ein Zuhause schenken? Auch über eine Pflegestelle oder Patenschaft freut Stepke sich sehr.

Hier gehts zu Stepkes Video

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMarlene Grauel
Telefon
E-Mailmarlene.grauel@salva-hundehilfe.de