Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Kira
Pointer Mischling

Pointermischling Kira, 04/2019, ca. 55 cm

Kira – wir wollen an Wunder glauben

Tag für Tag musste Kira die Misshandlungen ihres Peinigers ertragen. Tag für Tag hoffte Kira, dass die Zeiten der schweren Misshandlungen nun endlich vorüber sind. Tag für Tag wollte Kira an ein Wunder glauben. Nun Kira, Dein erstes Wunder ist geschehen, wir konnten Dich aus der Hölle befreien. Du musst nun keine Angst mehr haben. Niemand wird Dir je wieder Schmerzen zufügen.

Kira ist eine wundervolle Hündin, die trotz ihrer Vergangenheit an die Menschen glaubt. Wir sind immer wieder überrascht, wie solche Hunde die Vergangenheit hinter sich lassen und nach vorn schauen. Nähert man sich ihrem Zwinger so wird man Schwanzwedelnd von einer wunderschönen Hündin empfangen, die sich liebevoll an einen schmiegt, als wolle sie sagen, ich weiß, jetzt wird alles gut.

Wir wünschen uns für Kira, Menschen, die mit liebevoller Geduld einen Hund bei sich aufnehmen der eine Geschichte zu erzählen hat. Der Kira die Zeit gibt, die sie braucht, um sich einzufinden, an ein Leben ohne Angst und Pein. Wir gehen davon aus, dass Kira sehr schnell verstehen wird, dass man es gut mit ihr meint, und so wird sie sich alsbald als wundervoller Familienhund etablieren. Kira gehört zu den deutschen Jagdhundrassen und wird sicher Jagdtrieb zeigen, diese Affinität lässt sich bei solch intelligenten Hunden wunderbar umlenken und so stellen wir uns Kira sehr gut beim Hundesport, Färtenarbeit etc. vor. Solch Beschäftigungen fördern ungemein die Hund-Mensch-Beziehung, denn Kira hat den Glauben in die Menschen nie verloren. Kira ist verträglich mit ihren Artgenossen und kann gern zu einem netten Ersthund vermittelt werden.

Bitte helfen Sie uns, dass dieser ganz besondere Hund sein erstes Weihnachten in einem schönen Zuhause verbringen darf. Einem Zuhause mit einem weichen Körbchen statt hartem Boden und mit liebevollen Streicheleinheiten statt harter Schläge.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerKatharina Ludwig
Telefon0172 - 34 18 373
E-Mailkatharina.ludwig@salva-hundehilfe.de