Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Yaco
Schäferhund

Schäferhund Yaco, 10/2014, ca. 65 cm

Toller Schäferhund mit schon grauer Schnauze. Schäferhund Yaco wurde im Oktober in das Tierheim La Linea gebracht. Was er bisher erlebt hat, können wir nicht sagen.

Yaco ist freundlich und aufgeschlossen den Menschen gegenüber. Mit seinen 8 Jahren gehört er nicht mehr zu den Jungspunden und die Flausen im Kopf sind bereits weniger geworden.

Gerade für die älteren Hunde ist das Leben im Zwinger sehr unangenehm. Würden sie sich und ihre schon leicht knarzenden Knochen doch lieber in einem warmen und gemütlichen Zuhause wissen. Mit einem trockenen Hundebett und Menschen, die ihnen die letzten Jahre noch so angenehm wie möglich machen.

Wenn Sie sich der Verantwortung bewusst sind und sich in die Notnase verguckt haben, melden Sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe. Auch über das Bereitstellen einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAnke Henning
Telefon0173 - 36 69 916
E-Mailanke.henning@salva-hundehilfe.de