Update Spendenaufruf Bulgarien - Bau eines 2. Tierheims
Veröffentlicht am

Update Spendenaufruf Bulgarien – Bau eines 2. Tierheims

„UND WÄHREND DIE WELT RUFT… DU KANNST NICHT ALLE HUNDESEELEN RETTEN… FLÜSTERT DIE HOFFNUNG … ABER WIR KÖNNEN DIE WELT FÜR EIN PAAR HUNDE VERÄNDERN.“ Ein neues Tierheim entsteht in Bulgarien

DER BAU HAT BEGONNEN…

Update Spendenaufruf Bulgarien - Bau eines 2. Tierheims10.06.2024. In Bulgarien wurde bereits mit den ersten Bauarbeiten begonnen. Jeden Tag wird auf dem Grundstück von Eli emsig gearbeitet – es wird vermessen, gebuddelt, Böden gelegt, um die erste Grundlage für das neue Tierheim zu schaffen.

» Video 1Video 2Video 3

Unser ehrgeiziges Ziel ist es, die Kosten in Höhe von den geschätzten 10.000€ über Spenden abzusichern.

BISLANG SIND SPENDENEINGÄNGE IN HÖHE VON 1.275€ AUF UNSEREM KONTO EINGEGANGEN – ES FEHLEN NOCH 8.725€! (Stand: 09.06.2024)

Durch den Bau eines zweiten Tierheims können weitere misshandelte, nicht mehr gewollte, besondere, kranke und schutzbedürftige Hunde einen sicheren Platz finden. Ein Platz im Tierheim bedeutet für die Hunde Sicherheit, die Versorgung mit Futter und er bedeutet Überleben zu können. Das Tierheim ist aber auch für jeden einzelnen dieser Hunde, IHRE Chance ein Zuhause finden zu können. Vom Straßenhund zum geliebten Familienmitglied!

Solidarität für den Tierschutz in Bulgarien!

Viele von uns haben Hunde über unseren Verein aus Spanien, Polen und Bulgarien als neue Familienmitglieder begrüßen dürfen. All unsere Schützlinge durften den Schutz eines Tierheimes in Anspruch nehmen und vielen von ihnen hat es das Leben gerettet. Ohne die Existenz eines Tierheimes wäre euer Liebling vielleicht auf einer Straße irgendwo in Bulgarien, Spanien oder Polen einsam und unter unwürdigen Lebensbedingungen verstorben.

Wir sind viele und gemeinsam können wir es schaffen. Jeder einzelne von uns kann helfen. Jeder einzelne von uns kann dazu beitragen, Leben zu retten und Perspektiven zu schaffen. Mit einer Spende kann die Welt eines Hundes in Bulgarien besser werden.

Solidarität über die Landesgrenzen hinaus ist jetzt gefragt. Jeder einzelne Euro hilft.

  • SALVA Hundehilfe e.V. – IBAN: DE 96 2305 1030 0510 661 168 – BIC: NOLADE21SHO
    Sparkasse Südholstein (Bitte an den Betreff denken: „Spende Bulgarien – Bau eines zweiten Tierheimes“)
  • PayPal: info@salva-hundehilfe.de (Wichtig als Freunde senden, da ansonsten Gebühren anfallen und auch hier an den Betreff denken)

Vielen lieben Dank an diejenigen, welche das Projekt bereits durch eine Spende unterstützt haben.


Ein neues Tierheim in Bulgarien kann entstehen

30.05.2024. Seit 2017 betreibt Eleonora Kabakchieva (ELI) unser bulgarisches Partnertierheim in Velingrad. Ende letzten Jahres musste Eli ihr zweites Tierheim wieder schließen, da der Mietvertrag für das Grundstück nicht verlängert wurde.

Eli setzt sich Tag für Tag unermüdlich für die Straßenhunde in Bulgarien ein. Das Elend der Straßenhunde in Bulgarien ist unvorstellbar groß. Viele von ihnen sind krank und ihre körperliche Verfassung schlecht. Viele Welpen sterben, weil ihre von Hunger ausgezerrten Mütter sie nicht ausreichend versorgen können. Das Leben als Straßenhund kennt keine Gnade.

Das Tierheim in Velingrad platzt aus allen Nähten. Jetzt kann ein zweites Tierheim gebaut werden – auf einem großen Grundstück aus Familienbesitz. Das bedeutet Sicherheit und Planbarkeit für den Bau der gesamten Anlage. Auf dem Grundstück können zehn Zwinger gebaut werden. Es liegt eine Kostenschätzung in Höhe von 10.000€ vor.

Spendenaufruf Bulgarien - Bau eines 2. Tierheims Durch den Bau eines zweiten Tierheims können weitere misshandelte, nicht mehr gewollte, besondere, kranke und schutzbedürftige Hunde einen sicheren Platz finden.

Ein Platz im Tierheim bedeutet für die Hunde Sicherheit, die Versorgung mit Futter und er bedeutet Überleben zu können. Das Tierheim ist aber auch für jeden einzelnen dieser Hunde, IHRE Chance ein Zuhause finden zu können. Vom Straßenhund zum geliebten Familienmitglied – ohne das Tierheim und den Einsatz von ehrenamtlichen Helfern vor Ort aber auch durch das große Netzwerk unseres Vereins mit seinen vielen ehrenamtlichen Unterstützern, wäre dieses für all unsere Schützlinge nicht möglich geworden. 10.000€ für einen sinnvollen Zweck – für den bulgarischen Tierschutz!

Wir benötigen eure finanzielle Unterstützung, damit das dringend benötigte zweite Tierheim von Eli geschaffen werden kann. Wir sind viele und gemeinsam können wir es schaffen. Jeder einzelne von uns kann seinen Beitrag zu dem Bau eines weiteren Tierheimes leisten. Jeder einzelne von uns kann dazu beitragen, Leben zu retten und Perspektiven zu schaffen. Mit einer Spende kann die Welt eines Hundes in Bulgarien besser werden.

Viele von uns haben Hunde über unseren Verein aus Spanien, Polen und Bulgarien als neue Familienmitglieder begrüßen dürfen. All unsere Schützlinge durften den Schutz eines Tierheimes in Anspruch nehmen und vielen von ihnen hat es das Leben gerettet.

Ohne die Existenz eines Tierheimes wäre euer Liebling vielleicht auf einer Straße irgendwo in Bulgarien, Spanien oder Polen einsam und unter unwürdigen Lebensbedingungen verstorben.
Solidarität über die Landesgrenzen hinaus ist jetzt gefragt. 10.000€ für den Tierschutz in Bulgarien.

Wirklich jeder Euro zählt. Wir freuen uns über alle „kleineren“ und „größeren“ Spendeneingänge!

  • SALVA Hundehilfe e.V. – IBAN: DE 96 2305 1030 0510 661 168 – BIC: NOLADE21SHO – Sparkasse Südholstein (Bitte an den Betreff denken: „Spende Bulgarien – Bau eines zweites Tierheimes“)
  • PayPal: info@salva-hundehilfe.de (Wichtig als Freunde senden, da ansonsten Gebühren anfallen und auch hier an den Betreff denken)

Packen wir es gemeinsam an!
Vielen lieben Dank für eure Unterstützung