Hier finden Sie unsere aktuellen Spendenprojekte

http://salva-hundehilfe.de/spendenprojekte/


13.07.2018

Notfall OUZO – Dringend Pflegestelle oder neues Zuhause gesucht!


Shelter Velingrad

Update 23.01.2018

Es hat etwas gedauert, aber nun können wir mit Freude berichten, dass große Mengen Futter an das Shelter in Velingrad geliefert wurden – mit eurer Hilfe konnten wir es möglich machen !

Über 2.000 Euro sind zusammengekommen, eine unglaubliche Summe, die wirklich alle Erwartungen übertroffen hat. Als Soforthilfe haben wir gleich 1.000 Euro überwiesen, Eli hat diese großen Mengen Futter bestellt und nun haben alle Hunde dort eine gute Chance, den Winter zu überstehen. Natürlich wird jeder Cent der Spenden überwiesen, wir berichten dann in einem weiteren Update davon.

Am nächsten Wochenende haben diese vier Welpen aus Velingrad den Sprung in ein schönes Leben geschafft. Sie konnten inzwischen geimpft werden und reisen nun auf Pflegestellen in Deutschland, so schön !!!!!

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Spender, gemeinsam können wir viel bewegen !!!

Martina Henning


Update 30.12.2017

Eine so große spontane Hilfsbereitschaft – nicht im Traum hätten wir damit rechnen können….

Aber dennoch hat es sie gegeben, nach einem Tag waren bereits 1.000 Euro zusammen, wir haben diesen Betrag noch vor Weihnachten auf den Weg gebracht und Eleonora war überglücklich darüber !!!

Bis jetzt sind insgesamt etwas über 2.000 Euro zusammengekommen, jeder Cent kommt den Hunden von Velingrad zugute.

Ein Kilo vom günstigsten Futter dort kostet umgerechnet 40 Cent, bei den benötigten 40 kg / Tag werden die Hunde schon mal einige Zeit satt, sooooo schön !

Die Kleinsten dort müssen auch dringend geimpft werden, damit sie die nächste Zeit überstehen, auch dafür werden die Spenden benötigt.

Das Foto zeigt Eleonora mit Aika, diese tolle Hündin konnte dem Shelter dort entfliehen und darf demnächst zu ihren Menschen nach Deutschland ziehen.

Vielen, vielen Dank an alle Spender, mir geht das Herz auf, wenn ich daran denke, wieviel wir zusammen bewegen können – die Hunde im Shelter von Velingrad haben jetzt volle Mägen, ein wirklich gutes Gefühl.

Einen guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr wünsche ich allen, ich freue mich, dass ihr dabei seid !!!!!!
Martina Henning


Update 20.12.2017

Hallo,

Weihnachten steht nun vor der Tür, die letzten Geschenke sind bereits gekauft, die Spenden verteilt und die Lichter am Weihnachtsbaum in Gedanken schon angezündet….

Trotzdem wende ich mich nun an euch mit der Bitte um eine allerletzte Spende im alten Jahr.

Es geht um die Hunde im Shelter der Kommune von Velingrad, es sind aktuell 103 Notnasen, von denen ich bei meinem Besuch im September diesen Jahres dachte, sie sind einigermaßen untergebracht und wir können nur helfen, indem wir einige der Nasen zu einer eigenen Familie nach Deutschland vermitteln.

Weit gefehlt, die offiziellen Stellen dort geben kein Geld für die Versorgung der Hunde, von denen, die wir vermitteln wollten, waren nun einige inzwischen tot, die, die, die kommen durften, waren sooo mager, einfach schlimm. Aber immerhin, Meggy, Polly und Lolita haben es geschafft, sie werden geliebt und geben soviel zurück !

Es werden dort pro Tag 40 kg Futter benötigt, und wir werden mit Hilfe aller versuchen, das zu stemmen. Eli hat die 26 vorhandenen Welpen bereits einmal impfen lassen, damit sie nicht zugrunde gehen, auch das kostet Geld, ist aber ein erster und wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

Habt ihr vielleicht noch einen kleinen Betrag, den ihr beisteuern könnt ?

Vielleicht hat der eine oder andere auch noch ein Pflegeplätzchen für eine Notnase ?

Das wäre einfach nur schön, jeder Euro zählt, belohnt werden wir durch dankbare Hundeaugen, danke !!!!!


Update 07.07.2017

Das Material für den Zaun ist da!

Jetzt kann es weitergehen 🙂


Vor gut 6 Jahren hat die engagierte Tierschützerin Eleonora Kabakchieva in Bulgarien den Verein „Animal Welfare“ gegründet.

Ihr Ziel war und ist es, das Elend der Hunde auf den Straßen zu lindern, sie gesund zu pflegen, zu kastrieren und für sie ein gutes Zuhause zu finden. Das konnte sie mit wachsendem Erfolg in ihrer Heimatstadt Plovdiv umsetzen, seit 2 Jahren arbeiten die ehrenamtlichen Helfer auch in dem öffentlichen Shelter der Stadt aktiv mit und konnten auch dort dazu beitragen, die Situation der Hunde wesentlich zu verbessern.

Nun haben Eli und ihre engagierten Mitstreiter ein großes Projekt in Angriff genommen – sie möchten ein privates Tierheim in Velingrad errichten. Velingrad ist eine Stadt in Bulgarien, in der viele Touristen ihren Urlaub verbringen und die Kureinrichtungen nutzen – aber das Elend der ausgesetzten Hunde und der Hunde, die zeitlebens auf der Straße leben, wird einfach übersehen.

Wir möchten dieses ehrgeizige Projekt unterstützen, wir möchten, dass dort viele Hunde eine sichere Bleibe haben und wir vielleicht auch eine tolle Familie für sie finden können und natürlich auch weitere Kastrationsaktionen unterstützen.

Der Anfang ist gemacht, es konnte ein leerstehendes Haus mit unserer finanziellen Unterstützung für ein Jahr angemietet werden.

Nun geht es los – zuerst muss ein sicherer Zaun gezogen werden. Die Arbeiten sind im vollen Gange, die Mitstreiter sind voller Elan.

Wir werden dieses Projekt finanziell nach unseren Möglichkeiten unterstützen – Hilfe vor Ort ist ein so wichtiger Punkt ! Aber auch auf Ihre Hilfe sind wir angewiesen, wenn alle nur ein kleines bißchen tun, können wir Großes bewirken.

Der Zaun um das gesamte Gelände wird ca. 2.000 Euro kosten, danach müssen die Gebäude instand gesetzt werden.

Wir schaffen das – ganz bestimmt schaffen wir das, wir freuen uns über jede noch so kleine Spende.

Natürlich halten wir Sie über den Fortgang der Instandsetzung auf dem Laufenden – und schauen Sie, eine glückliche Notnase durfte bereits einziehen!!!

 


 

Wir suchen Pflegestellen für unsere Hunde

Kontakt

AnsprechpartnerConnie Loncar
Telefon
Mailconnie.loncar@salva-hundehilfe.de

Pflegestelle – was ist das?