Zuhause gesucht
Molette
Epagneul Breton

Epagneul Breton Molette, 01/2020, 50 cm, 80687 München

Ein Traumtyp auf dem Sprung ins große Glück. Epagneul Breton Molette konnte vor kurzem die spanischen Gitterstäbe gegen eine schöne Pflegestelle eintauschen.

Jetzt möchte der hübsche junge Rüde seine neue Freiheit genießen. Er möchte die Welt erobern und ganz viel Neues lernen.

Die Pflegestelle beschreibt Molette als unkomplizierten Schmusebär. Fröhlich, super lieb, frei von jeder Aggressivität und rundum verträglich mit jedermann. Ein Jagdtrieb konnte bislang nicht festgestellt werden.

Molette ist seinem jugendlichen Alter entsprechend ein bewegungsaktiver Hund, der körperliche und geistige Beschäftigung benötigt. Molette hat seinen besten Freund Bruno aus Spanien mitgebracht und am liebsten würden die beiden für immer zusammen bleiben.

Molette wird aber auch als Einzelhund vermittelt. Melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin der SALVA Hundehilfe.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

Ansprechpartner Katharina Ludwig
Telefon0172 - 34 18 373
E-Mail katharina.ludwig@salva-hundehilfe.de