6. Kölner Galgo-Marsch – ein Dank an Petra & Wolfgang

Danke PETRA & WOLFGANG!

Wow was für eine tolle Aktion anlässlich des 6. Kölner Galgo-Marsch!!!

Leider kann der Galgo-Marsch dieses Jahr ja nicht wie gewohnt stattfinden, dennoch darf man nicht still sein und muß weiterhin auf das Leid der Jagdhunde in Spanien aufmerksam machen.

Unsere SALVA Freunde Petra Heiser und Wolfgang Lehmann haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

Wunderschöne von der Graphikerin „Windhundart“ gestaltete Galgo-Marsch Buttons zugunsten des SALVA Hundehilfe e. V.!!!

Sie haben die Buttons komplett gespendet und übernehmen jetzt auch den großen Aufwand des Versendens…. Der Erlös geht an SALVA! Wir sind sprachlos!!!!!

DANKE!

Bestellungen werden natürlich weiterhin entgegen genommen, hierzu bitte den Originalbeitrag von Petra auf der Seite „6. Kölner Galgomarsch: Sa. 30. Januar 2021“ kommentieren.

Be their voice!

Dankeschön für Weihnachts-Aktionen

„Was bringt der Dezember uns Schönes daher“? (Rolf Zuckowski)

Die SALVA Hundehilfe kann dies voller Stolz, Rührung und Glück mit  „9.212,63 Euro“ beantworten.

Wir sind selbst noch ganz fassungslos, denn in zwei beispiellosen Aktionen wurde diese Wahnsinnssumme zusammengesammelt.

In einem virtuellen Adventskalender hat Lisa Krebs im Alleingang jeden Tag liebevoll Türchen gestaltet, um deren Befüllung sie sich vorher monatelang bemüht hat. Ein wundervoller Begleiter durch die Adventszeit, bei dem unglaubliche 1.409,47 Euro zusammengekommen sind.

In einer 2. Aktion haben Nadin Michell Thee, Silke Emde, Katrin Romotzki und Sonja Madsen eine Wahnsinns Weihnachtswunder-Auktion zugunsten unserer medizinischen Notfälle aus dem Boden gestampft. Es wurden Keller und Dachböden nach Schätzen durchforstet, Künstler und Hersteller von Hundeartikeln ‚geködert‘, die Werbetrommel gerührt, die vierpfotigen Patienten im Auge behalten und ständig aktualisiert und und und… Mit jeder Menge Einsatz und Kreativität kamen hier unglaubliche 7.803,16 Euro zusammen.

Neben eigenen Familien, Jobs und Weihnachtsvorbereitungen und mitten im (nicht nur organisatorisch anspruchsvollen) 2. Lockdown haben 5 Frauen es gerockt!!! Mädels wir sind sprachlos, tief berührt und Euch unendlich dankbar!!!

Unser Dank gilt auch Allen Einstellern von Artikeln und Allen, die geboten und gekauft haben, bis es krachte!!! Auch im Namen all unserer Notfellchen ein RIESEN-DANKESCHÖN für Eure Bereitschaft zu helfen und für Eure Bereitschaft hinzusehen. Was wären wir ohne Euch?!

Ein großer Dank an Ida Plus

Da hatten wir aber eine schöne Weihnachtsüberraschung in unserem e-mail Postfach. Die Firma Ida Plus (https://idaplus.de/# ) hat über die letzten Monate eine Spendenaktion laufen lassen, man konnte sich mit seinem Verein bewerben und abstimmen lassen.

Gesagt getan und was sollen wir sagen… Sage und schreibe 1.000,- Euro haben wir durch diese Aktion gewonnen.

Wir sind sprachlos und freuen uns wie wild. Umso mehr, da wir aktuell viele medizinische „Notfellchen“ mit entsprechenden Behandlungen und Tierarztkosten unterstützen.

Eine tolle Aktion- wir sagen DANKE! Auch und besonders im Namen derer, für die wir das Alles tun- unsere Hunde.

Weihnachtsaktion Futterhaus 2020

Wie schon seit einigen Jahren, hat das FUTTERHAUS in 25421 Pinneberg Nord (Flensburger Straße) auch dieses Jahr wieder eine tolle Weihnachtsbaumaktion für uns gestartet.

Nicole Lührsen, eine befreundete Tierschützerin und Unterstützerin unseres Vereins, hat fleißig Karten mit Fotos unserer Hunde darauf gebastelt und die Wünsche unserer kleinen Fellnasen aufgeschrieben. Kunden können vor Ort in der Filiale Futter oder Zubehör kaufen und als Spende unter den Tannenbaum stellen. Die Sachspenden werden zu unseren Tierheimen ins Ausland transportiert, wo besonders Futter täglich dringend benötigt wird.

Die SALVA Hundehilfe bedankt sich beim Futterhaus und allen Spendern und wünscht allen Zwei – und Vierbeinern ein frohes und gesundes Weihnachtsfest.

Weihnachtwunder – Für ein Leben ohne Schmerzen

Kommt alle dazu, es lohnt sich!!!!!

Was? Noch eine Auktion? Ja … leider notwendig. Wie Ihr alle wisst ist Tierschutz mit immens vielen Kosten verbunden und viele Vereine stoßen mal mehr und mal weniger an ihre finanziellen Grenzen und hier brennt es grad lichterloh.

Da sind die kleine Josefina die eine neue Nase samt neuen Nasengängen bekam, die kleine Esper mit 2 verkrüppelten Vorderbeinchen, Mickey der alte blinde Bodeguero  der Ewigkeiten im Tierheim saß und jetzt auf der Pflegestelle starke Schmerzen zeigt, Sasha der angefahren im Stich gelassen wurde und wo dringend die gebrochene Elle und Speiche operiert werden muss.

Das sind nur die dollsten Notfälle in Deutschland und das muss alles finanziell gewuppt werden. Ein Wahnsinnspaket welches grad zu stemmen ist. Zu den schon eh sehr hohen Kosten die die Pflegehunde in Deutschland verursachen durch medizinische Behandlungen. Oder die Dauerpflegehunde, meist alt und/oder krank,  die von SALVA medizinisch abgedeckt werden damit sie, weil unvermittelbar, in ihren Pflegestellen bleiben dürfen.

Das Steckenpferd des Vereins SALVA Hundehilfe e.V. sind die Senioren, die Kranken, die Handycaphunde…Hunde die Keiner haben möchte. Die Hunde stammen meistens aus dem Tierheim La Linea in Spanien am südlichsten Zipfel direkt neben Gibraltar. Ein Tierheim welches mittlerweile aus allen Nähten platzt. Dort wo die Mitarbeiter mehr als schon über ihre Grenzen gehen müssen um den über 500 Tieren ansatzweise gerecht zu werden. Es gibt keine Perrera mehr in der nahen Umgebung aber dafür muss La Linea alle Tiere aufnehmen, egal zu welcher Gattung sie gehören. Eine Wahnsinnsaufgabe und natürlich werden viele verletzte, kranke und alte Hunde dort entsorgt. Ihr könnt Euch vorstellen was das bedeutet und Salva guckt nie weg wenn ein Tier Hilfe nötig hat welche es im Tierheim nicht erhalten kann. Die Hunde stellen wir euch einzeln in Alben vor damit ihr mehr über sie erfahrt, guckt es Euch bitte an, die Videos sind in den Kommentaren. Es stehen so viele Behandlungen und Operationen an, bitte helft mit das zu stemmen. Lasst uns ein Weihnachtswunder wahr werden lassen, für Esper, Josefina, Mickey, Sasha und wie sie alle heißen, für ein Leben ohne Schmerzen, für ein Leben welches für diese Hunde nach der Operation erst anfängt.

Wir danken Euch von Herzen, Katrin, Silke, Sonja und Nadin

Kalender 2021

Liebe Adoptant*innen, Pflegestellen und Unterstützer*innen der SALVA Hundehilfe,

tadaaa- da ist er! Der lang angekündigte und beworbene SALVA Kalender 2021!

24 Seiten mit jeweils 5 Bildern von geretteten Salva Hunden. Die Größe beträgt 22,5 cm im Quadrat.

Ein toller Begleiter durch 2021, sehr persönlich gestaltet mit Lieblingsbildern unserer Fellnasen. Zum verschenken oder selbst behalten. Sie können sich nicht entscheiden? Verständlich- aber nehmen Sie doch einfach 2! Oder 3! Oder oder oder…

Erhältlich ist der tolle Begleiter durch das Jahr für 10,- Euro. Wir freuen uns natürlich über jeden zusätzlichen Betrag, der dem Tierschutz und damit weiteren Notnasen zu Gute kommt. Sie dürfen also gern auch 15,- Euro pro Kalender zahlen! Oder 20,-! Oder oder oder…

Die Versandkosten betragen bei 1-3 Kalendern 1,55 Euro, ab drei Kalendern 2,70 Euro

Zu bestellen bitte ausschließlich über: steffiewonneberger@web.de

WICHTIG – BITTE Die vollständige ADRESSE UND gewünschte STÜCKZAHL angeben.

Bezahlt werden kann per PayPal, ebenfalls über: steffiewonneberger@web.de. Die alternativen Kontodaten gibt es auf Anfrage per pn von Steffie.

Sollten Sie sich / Ihr Euch zu einer zusätzlichen Spende entschliessen, bitte dies im Verwendungszweck erwähnen damit wir dies zuordnen können und ggfs. eine Spendenbescheinigung ausstellen können.

Fionas ganz großes Glück

Wir möchten mit euch eine sehr rührende und absolut nicht selbstverständliche Geschichte teilen in der Hoffnung, dass wir diese Geschichte gemeinsam zu einem Happy End verhelfen können.

Das ist Fiona. Fiona rannte auf der griechischen Insel Samos, mitten auf der Straße, vor ein Auto. Hinter dem Steuer saß Felix, der sich zu dieser Zeit als Urlauber auf der Insel befand. Der Schreck bei beiden war tief in dem Moment und Felix war unheimlich erleichtert als er feststellen konnte, dass die süße Hündin nicht verletzt ist. Für ihn stand dennoch fest, er lässt sie nicht zurück. Sie soll mit ihren gerade einmal eineinhalb Jahren solch einer Situation nicht noch einmal ausgesetzt sein. Er setzte sie in sein Auto und fuhr sie in das nächste Tierheim.

Im Tierheim lag ihm sehr viel daran, dass Fiona geimpft, gechipt und kastriert wird. Sein Ziel ist Fionas ganz großes Glück.

Die ortsansässige Tierschutzorganisation ist an uns herangetreten, mit der Bitte Felix Wunsch und seine Geschichte mit Fiona zu unterstützen.

Es konnten Flugpaten organisiert werden und Felix fuhr quer durch Deutschland um Fiona auf ihre Pflegestelle zu bringen. Dort ist sie jetzt und zeigt sich als zauberhafte Hündin. Sie ist sehr sozial anderen Hunden gegenüber und kennt das Leben im Haus. Fiona ist ein Traumhund mit einer Geschichte die mit einem Unglück begann und nun mit dem größten Glück enden könnte. Wir suchen dringend nach einem tollen, liebevollen Für-Immer-Zuhause für die kleine Maus.

„Lieber Felix, wir haben deine Geschichte gehört und es stand außer Frage dich zu unterstützen. Dein Einsatz bedeutet uns sehr viel. Du bist mit dem besten Beispiel voran gegangen du hast selbstlos gehandelt und ohne Dich wäre Fiona weder in Sicherheit noch könnte sie schon bald ihr großes Glück finden.“

 

Fotos für SALVA Wandkalender gesucht!

Es geht wieder los! Auch in diesem Jahr wollen wir – für das nächste Jahr – einen SALVA Kalender gestalten. Dafür brauchen wir auch in diesem Jahr wieder Eure Beteiligung und die Bilder Eurer Lieblinge.

Dabei ist Einiges zu beachten:

  1. ALLE Bilder bitte AUSSCHLIEßLICH an folgende e-mail Adresse senden: steffiewonneberger@web.de
    BITTE NICHT über den Messenger, WhatsApp, die SALVA Mailadresse oder unter diesem Beitrag als Kommentar
  2. Die Bilder müssen unbedingt druckbar sein! Das heißt: gängige Formate, KEINE Screenshots, scharf und nicht verwackelt.
  3. Die Hunde sollten erkennbar sein. Also nicht von schräg oben oder schräg hinten. Es können gern Hunde-Gruppenbilder sein und es ist natürlich ok, wenn auch SALVA -„fremde“ Hunde mit auf dem Bild sind.
  4. DATENSCHUTZ! Ganz wichtig! Deshalb dürfen NICHT mit auf den Bildern sein: Menschen jeder Größe und jeden Alters, auch nicht in Teilen und auch nicht als Gruppe im Hintergrund, es hilft auch nichts, wenn per Bildbearbeitung Gesichter unkenntlich gemacht werden. Keine Autokennzeichen, auch nicht in Teilen.

Wir werden dasselbe Format / Layout verwenden wie in 2020. Das heißt 10 Bilder pro Monat, macht 120 Bilder unserer Schützlinge und Eurer Lieblinge. Der Fairness halber bitten wir Alle die in den letzten zwei Jahren schon vertreten waren sich zurück zu halten.

Gedruckt werden die Kalender in Bulgarien, dort bekommen wir einen wirklich fairen Preis. Außerdem schätzt die Druckerei unsere Arbeit vor Ort sehr und möchte sich auf diese Weise revanchieren. Wir versenden ALLE Bilder die den oben unter Punkten1-4 genannten Vorgaben entsprechen weiter, die endgültige Auswahl und das Setzen der Bilder erfolgt vor Ort. Darauf haben wir keinen Einfluss. Deshalb bitten wir von einzelnen Nachfragen, ob der eigene Hund dabei ist, abzusehen- wir schaffen es schlicht nicht hunderte Nachfragen zu bearbeiten und den Kalender daraufhin zu kontrollieren.

In den letzten Jahren sind tolle Ergebnisse herausgekommen und der Erlös geht zu 100% an SALVA und unsere Projekte. Wir denken, das ist es was zählt.

Wir freuen uns auf Eure Bilder. Auf los geht`s lo-hooos!

Danke – Spenden für Basia’s Tierschutzhunde!

Liebe Tierfreunde,

vor kurzem haben wir euch um Hilfe für die Tierschutzhunde in Basias kleinem Tierheim in Polen gebeten.

Und ihr habt prompt geholfen: Ihr habt Futter, Spielzeug, Leinen, Halsbänder, Geschirre, Decken, Näpfe und Hundemäntel und vieles mehr gespendet!

Ein ganz großes Dankeschön an Marion, Sara, Mandy und Birgit!

Die Spenden gehen beim nächsten Transport sofort mit und werden an Basias Schützlinge verteilt.

Dusia, Misia, Dropsik, Fafik, Pusia und all die anderen Fellnasen sagen: Dziękuję Ci bardzo!