Vorsicht – bundesweiter Probealarm am 10.09.2020!

Warnung an alle Hundehalter/ Haustierbesitzer

  • 10.09.2020
  • 11.00 Uhr
  • bundesweit

Am 10. September 2020 wird pünktlich um 11.00 Uhr erstmals seit der Wiedervereinigung ein bundesweiter Probealarm mit allen vorhandenen Warnmöglichkeiten, wie Radio, Fernsehen, sozialen Medien, der Warn-App NINA, Sirenen, Lautsprecherwagen sowie auch digitalen Werbetafeln durchgeführt.

Durch den Lärm der Sirenen und Lautsprecher werden Eure Tiere auf jeden Fall irritiert, beeinflusst und verunsichert werden, Einige (auch ansonsten souveräne Hunde) reagieren vielleicht panisch.

Bitte achtet an diesem Tag um elf Uhr besonders auf Eure Lieblinge. Lasst sie im Haus / in der Wohnung, Fenster und Türen sicher verschlossen. Lasst sie nicht alleine in den Garten, auch wenn dieser für den „normalen Gebrauch“ vielleicht gut gesichert ist. Sichert Eure Hunde beim Gassi gehen entsprechend doppelt-ängstliche, unsichere und geräuschsensible Hunde mit entsprechendem Sicherheitsgeschirr. Bleibt im Idealfall um elf Uhr mit Euren Tieren gemeinsam im Haus. Wem dies nicht möglich ist, der halte sich bitte an die oben empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen.

Nähere Infos findet Ihr unter:
www.bbk.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/BBK/DE/2020/06/PM_Warntag2020_kommt.html?fbclid=IwAR3ne_MwhiTfhQMzHl5xb9WwlfGyyY1vPwXnvqmlKKxd2befYy0PYtWvYWQ

Nähere Infos zum Thema Sicherung findet Ihr hier:
https://salva-hundehilfe.de/sicherheitsgeschirr/

Zukünftig soll der bundesweite Warntag immer am zweiten Donnerstag im September stattfinden.

„Sharing is caring“, also teilt diesen Beitrag und die Information weiträumig, digital und analog!