Patenschaften

Auch durch die Übernahme einer Patenschaft können Sie unsere Arbeit unterstützen.

So bieten wir z. B. Ausreise-Patenschaften für Hunde an, die wir bereits in die Vermittlung aufgenommen haben und die aus dem Ausland kommen können, sobald wir hier eine Pflegestelle oder im Idealfall direkt ein Endzuhause gefunden haben. Damit ein Hund aus dem Ausland nach Deutschland einreisen darf, braucht er einen EU-Ausweis und muss gechippt, geimpft und entwurmt werden. Selbstverständlich werden unsere Notnasen auch auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Schließlich und zu guter Letzt muss natürlich auch der Transport als solches finanziert werden.

Die Kosten, um unsere Notnasen „ausreisefertig“ zu machen, belaufen sich zur Zeit auf circa 260,- €. Diese Kosten „fressen“ den Großteil der Schutzgebühren auf und bei Hunden, die zunächst auf eine Pflegestelle gehen, müssen wir diese Kosten vorfinanzieren. Dabei wissen wir nie, wie lange ein Hund ggfs auf einer Pflegestelle sitzt, bis er ein eigenes Zuhause gefunden hat. Insoweit kommen also auch noch Tierarzt- und Futterkosten – sofern diese nicht von unseren großartigen Pflegestellen übernommen werden – hinzu.

Für unsere Tierschutzkollegin Basia haben wir auch ein Patenschaftsprojekt bei dem gemeinnützigen Verein SOS-Regenbogenland eingestellt. Hier werden Paten gesucht, die die Versorgung der Hunde vor Ort unterstützen. Insoweit können Sie Futter-, Impf-, Medizintopf- und ggfs auch Kastrationspatenschaften übernehmen.

http://www.sos-regenbogenland.com/projekte/projekt-20/

Unten finden Sie einige Notnasen, für die wir aktuell Paten suchen. Klicken Sie auf ein Foto, um weitere Informationen zu erhalten.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, kann dies ganz unbürokratisch durch die Einrichtung eines Dauerauftrags mit dem Verwendungszweck „Patenschaft Name des Hundes“ auf unser Vereinskonto erfolgen.

Dabei sollte der monatliche Betrag 5,00 € nicht unterschreiten und die Patenschaft auf mindestens ein halbes Jahr angelegt sein.

Als Dankeschön für die Übernahme einer Patenschaft erhalten Sie von uns eine Patenschaftsurkunde übersandt. Insoweit bitten wir um kurze Mitteilung Ihrer Kontaktdaten per Email. Ihre Kontaktdaten benötigen wir darüber hinaus auch, um Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen lassen zu können.

Patenschaften sind übrigens auch ein liebevolles Geschenk für jeden Anlass. Schenken und Spenden bedeutet doppelt Freude bereiten. Auf Wunsch können wir eine Patenschaftsurkunde auch unmittelbar an den Beschenkten schicken. Für die Ausstellung einer als Geschenk gedachten Patenschaftsurkunde benötigen wir naturgemäß auch Namen und Adresse des Beschenkten. Diesbezüglich bitten wir daher auch um eine kurze Nachricht per Email.

Patenschaften über bei SOS-Regenbogenland eingestellte Projekte werden unmittelbar über SOS-Regenbogenland abgewickelt. Auch dort erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde und selbstverständlich eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie noch irgendwelche Fragen zur Übernahme von Patenschaften haben.

Patenschaften

AnsprechpartnerAnna Heeren
Telefon
Mailanna.heeren@salva-hundehilfe.de

12.04.2020

Notfallhündin Sonja

Sonja braucht schnelle Hilfe und zwar in jeder Hinsicht. Wir suchen für sie dringend Medizinpaten und Pflegepaten. Gefunden wurde die Maus ganz allein mitten im Wald in Polen. In der Kälte saß sie dort und wusste nicht mehr wohin mit sich. Sonja konnte mitgenommen werden und vor Ort untersucht werden. Man hat es schon befürchtet, dass auf die Süße ein langer Weg wartet. Sie war übersät mit Parasiten wodurch auch eine Babesiose festgestellt wurde. Außerdem wurden zwei Tumore bei ihr gefunden. Zu all dem kommt noch ein Problem mit dem Schwanz hinzu, welches aber noch genauer untersucht werden muss.

Unsere kleine braucht wirklich dringend Hilfe. Sie benötigt weitere Untersuchungen und Operationen sowie Medikamente und einen warmen Schlafplatz mit etwas Futter um zu Kräften zu kommen. Wir können es ihr bieten aber nur mit der Hilfe von Patenschaften. Mit dieser Hilfe kann Sonja sich erholen und bald genesen, damit auch diese süße Fellnase irgendwann die Möglichkeit hat sich auf die Suche nach einem liebevollen Zuhause zu machen.


Klassische Patenschaften

(für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild)

Ausreise-Patenschaften

(für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild)

Unsere süße Seniorenhündin Lahaine ist bereits 10 Jahre alt. Jahrelang hatte sie einen Besitzer dem sie nun doch nicht gut genug war. Die Süße ist zutiefst verletzt und das Tierheim ist nicht der richtige Ort für sie. Zum Glück hat sich eine Pflegestelle in Deutschland bereit erklärt sie zu sich zu holen und ihr gebrochenes Herzchen erstmal zu flicken. Deshalb benötigen wir dringend Ausreisepaten für die Maus damit  sie schnellstmöglich auf ihre Pflegestelle reisen kann.

Jeder Euro zählt! Ihr bestimmt selber die Höhe eurer Unterstützung.

Bowie hat unheimliche Fortschritte gemacht. Er durfte zum Team Gibraltar auf eine Pflegestelle ziehen. Dort sind sie intensiv seine Angst und sein Vertrauen gegenüber Menschen angegangen. Er hat sich toll entwickelt. Seit 4 Jahren wartet er auf Menschen denen er vertrauen kann. Jetzt endlich hat er die Möglichkeit auf eine Pflegestelle in Deutschland um hier hoffentlich seine Familie für immer zu finden. Dafür benötigt der kleine Mann Ausreisepaten, die ihn bei seinem Weg unterstützen.

Jeder Euro zählt! Ihr bestimmt selber die Höhe eurer Unterstützung.

Für die süße Desy suchen wir Ausreisepaten. Desys Geschichte ist sehr traurig in ganzen 6 Jahren hat sie nur einen Balkon gesehen und sich an das Hungern gewöhnen müssen. Die kleine Mischlingsdame kam so abgemagert ins Tierheim sodass man sie erstmal päppeln musste. Jetzt hat sich ihr Körper schon etwas erholt und sie könnte demnächst auf eine Pflegestelle ziehen wenn sich noch ein paar Ausreisepaten für sie finden würden stünde dem Weg in ein besseres Leben nichts mehr im Wege.

Jeder Euro zählt! Ihr bestimmt selber die Höhe eurer Unterstützung.

Unser toller Bub Lord hat es geschafft und eine Pflegestelle in 35447 Reiskirchen gefunden. Bereits ab 09.06.20 wird er bestimmt die Herzen in Deutschland erobern.

Ein Ausreiseticket kostet 260 Euro, und wir wären glücklich wenn uns jemand bei der Ausreise von Lord unterstützen möchte. Gerne auch mit einer kleinen Teilpatenschaft, jeder Euro hilft.

Lord bellt DANKE!

Unser Seelchen Ida braucht nicht nur dringend medizinische Unterstützung. Wir würden die Fellnase auch gerne in Deutschland auf einer Pflegestelle unterbringen um ggf. hier mit der Behandlung weiter machen zu können aber an erster Stelle, um ihr einen ruhigen kuscheligen Platz zur Genesung zu ermöglichen. Allein die Zuwendung die die Mäuse durch Pflegestellen und Adoptanten erfahren können wunder bewirken und wenn Ida schon nicht mehr die Welt sehen kann möchten wir gerne ihr Herz zum Strahlen bringen. Bitte unterstützt sie mit einer Ausreisepatenschaft. Damit könnte sie einen wichtigen Schritt gehen.

Jeder Euro zählt! Ihr bestimmt selber die Höhe eurer Unterstützung.

Die kleine Seniorenhündin Pepa,  die bis vor kurzem noch ihren harten Alltag auf der Straße bestreiten musste, benötigt Ausreise-Patenschaften, damit auch sie nach so vielen Jahren noch die Chance auf ein Gnadenplätzchen bekommen kann.

Die süße Sacaria wartet und wartet und wartet. Es nimmt sie einfach keiner wahr. Ihre Welpen durften bereits vor einiger Zeit ausziehen nur sie ist zurückgeblieben. Nun hat sie endlich jemand wahrgenommen und möchte sie zur Pflege nach Deutschland holen. Das wäre eine unheimlich tolle Chance für die süße Podenca. Sacaria könnte Vertrauen fassen und hier endlich ihre Menschen finden. Wir wünschen uns das so sehr für die liebevolle Maus. Sie hat es mehr als verdient!

Für ihre Ausreise fehlen noch 135 €. Mit Ausreisepaten könnten wir diese zusammenbekommen und dem Warten der geduldigen Sacaria ein Ende bereiten.

Unsere besondere Brava hat es bald geschafft, sie hat tatsächlich die Chance auf eine tolle erfahrene SALVA Pflegestelle in 24816 Luhnstedt.

Dort bekommt sie alle Zeit der Welt und lernt ein ganz neues Leben kennen!

Für Brava fallen die 260 Euro Ausreise an, und wir freuen uns unheimlich darüber wenn jemand ihren Neustart finanziell unterstützen möchte.

Unser Seelchen Mimoso. Die süße Fellnase hat nach wie vor große Angst. Er traut dem Frieden auf seiner spanischen Pflegestelle noch nicht ganz. Trotzdem macht er Fortschritte auch wenn diese winzig klein sind. Nun bekommt er die Möglichkeit auf eine neue Pflegestelle in Deutschland in der er, wie wir hoffen, noch mehr Vertrauen fassen kann, um endlich irgendwann in sein Traumzuhause ziehen zu dürfen. Hunde wie Mimoso muss man an ihr Pfötchen nehmen und ganz viel Zeit geben.

Ausreisepaten würden das süße Kerlchen sehr unterstützen, um endlich wieder einen großen Schritt Richtung Geborgenheit und Vertrauen gehen zu können.

Mimosos Ausreise kostet insgesamt 260 €. Es wäre unheimlich schön, wenn wir diese mit eurer Hilfe zusammenbekommen würden.

Blanco braucht Hilfe! Der süße Podi hat endlich mal Glück gehabt, er darf bald auf eine Pflegestelle in Deutschland ziehen. Durch Blancos Unterernährung als junger Welpe hat er schwerwiegende Probleme mit seinen Gelenken. Diese müssen, sobald er in Deutschland angekommen ist, untersucht und behandelt werden. Wir wissen noch nicht, was auf den süßen Kerl zukommt aber wir wissen, dass er noch einen langen Weg vor sich hat.

Für seine Ausreise fallen 260 € an. Es wäre schön, wenn er von Ausreisepaten auf den ersten Schritten in sein neues Leben unterstützt werden kann.

Die zuckersüße Bailey darf bald endlich wieder glücklich sein. Von einem zarten Seelchen, welches ganz viel Angst hat und nicht wusste was mit ihr geschieht mauserte sich Bailey auf ihrer spanischen Pflegestelle und zeigt sich von ihrer besten Seite. Nun darf sie endlich zur Pflege nach Deutschland und wir wünschen uns sehr, dass ihre Menschen sie hier endlich finden. Damit wir Bailey die Möglichkeit geben können in Deutschland nach einem liebevollen Für-Immer-Zuhause zu suchen braucht die Maus Ausreisepaten die sie unterstützen.

Eine Ausreise kostet 260€ und jeder Euro zählt!

Die kleine Jackie…. Kaum auf der Welt angekommen und schon nicht mehr gewollt. So traurig war Jackie’s start. Die kleine Maus hat nun die Möglichkeit auf eine Pflegestelle nach Deutschland zu ziehen. Das wäre ein großer Sprung für die Süße. Das Tierheim ist wirklich nicht der richtige Ort für Welpen. Wir möchten Jackie gerne bei ihrer Ausreise unterstützen und suchen Ausreisepaten für die kleine Fellnase.

Eine Ausreise kostet 260€ und jeder Euro zählt!

Unsere ältere liebevolle Dame Chispa, sie war wirklich traurig ihren Lebensabend im Tierheim verbringen zu müssen. Zum Glück hat sich eine Pflegestelle in Deutschland bereiterklärt die kleine Maus zu sich zu nehmen und mit ihr gemeinsam die weiteren Behandlungen durchzustehen. Wir benötigen Ausreisepaten für Chispa, um ihr diese Pflegestelle ermöglichen zu können.

Eine Ausreise kostet 260€ und jeder Euro zählt!

Der liebevolle, ältere Herr Yogui. Wir haben uns so sehr gewünscht Yogui nach Deutschland holen zu können. Er ist ein umheimlich toller Rüde, der seinen Menschen viel Freude bereiten kann. Endlich hat sich eine Pflegestelle bereiterklärt dem Kuschelbär die Chance, in Deutschland nach seinen Menschen zu suchen, zu geben. Das macht uns sehr glücklich! Yogui braucht noch ein paar Unterstützer für seine Ausreise und wir hoffen sehr, dass wir die für ihn finden können.

Eine Ausreise kostet 260€ und jeder Euro zählt!

Medizintopf-Patenschaften

(für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild)

Das ist Ida. Ida hat ein unheimlich trauriges Schicksal. Vor 3 Wochen fand man sie auf einem verwahrlostem, verlassenen Grundstück. Die Maus befand sich in einem sehr schlechten Zustand, ein Zustand den man nicht mal eben päppeln konnte. Es war schnell klar, dass sie dringend in die Klinik muss und dort wartete dann der Schock.

Ida mussten beide Augen entfernt werden, sie wird nie wieder sehen können und das alles nur weil man sie komplett im Stich gelassen hat. Hinzu kommt, dass die Süße Leishmaniose positiv getestet wurde. Sie befindet sich derzeit in den Privat Kennels und muss weiterhin medizinisch versorgt werden. Dieses Schicksal macht uns aktuell ganz besonders traurig und wir wünschen uns sehr sie etwas entlasten und medizinisch versorgen zu können.

Jeder Euro zählt! Ihr bestimmt selber die Höhe eurer Unterstützung.

Unsere Malin braucht dringend medizinische Hilfe. Die Süße kam in Polen mit einer schweren Entzündung der Gebärmutter an, diese muss immer noch behandelt werden und vor Ort bat man uns um Hilfe, da die Kosten aufgrund von mehreren Notfellchen nicht mehr gestemmt werden können.

Wir wünschen uns sehr, dass die Hündin weiter in Behandlung bleibt damit auch sie wieder ein sorgenfreies Leben führen kann und genau dafür möchten wir auf sie aufmerksam machen und hoffen sehr auf Medizintopfpaten.

Jeder Euro zählt! Ihr bestimmt selber die Höhe eurer Unterstützung.

Blanco braucht Hilfe! Der süße Podi hat endlich mal Glück gehabt, er darf bald auf eine Pflegestelle in Deutschland ziehen. Durch Blancos Unterernährung als junger Welpe hat er schwerwiegende Probleme mit seinen Gelenken. Diese müssen, sobald er in Deutschland angekommen ist, untersucht und behandelt werden. Wir wissen noch nicht, was auf den süßen Kerl zukommt aber wir wissen, dass er noch einen langen Weg vor sich hat.

Über eine Medizintopfpatenschaft würden wir uns sehr freuen, damit der kleine Mann, der noch nie erleben durfte was es heißt gesund zu sein, eine unbeschwerte Zukunft vor sich hat.

Sonja braucht schnelle Hilfe und zwar in jeder Hinsicht. Gefunden wurde die Maus ganz allein mitten im Wald in Polen. In der Kälte saß sie dort und wusste nicht mehr wohin mit sich. Sonja konnte mitgenommen werden und vor Ort untersucht werden. Man hat es schon befürchtet, dass auf die Süße ein langer Weg wartet. Sie war übersät mit Parasiten wodurch auch eine Babesiose festgestellt wurde. Außerdem wurden zwei Tumore bei ihr gefunden. Zu all dem kommt noch ein Problem mit dem Schwanz hinzu, welches aber noch genauer untersucht werden muss.

Sie benötigt weitere Untersuchungen und Operationen sowie Medikamente und einen warmen Schlafplatz mit etwas Futter um zu Kräften zu kommen.

Die kleine Brava könnte endlich ein Licht am Ende des Tunnels haben. Sie ist eine 4 bis 5 Jahre alte und 35 cm große Hündin, die aus der Tötung gerettet werden konnte. Die Süße kann ihr linkes Vorderbein nicht benutzen. Das war auch in der Tötung schon der Fall. Brava könnte auf eine Pflegestelle nach Deutschland kommen und hier ärztlich untersucht sowie behandelt werden. Im schlimmsten Fall muss man ihr zartes Beinchen amputieren. Wir hoffen sehr, dass ihr die Ärzte hier weiterhelfen können.

Ohne Unterstützung hat das kleine Seelchen keine Chance auf einen Ort, an dem sie in aller Ruhe genesen und ärztlich versorgt werden kann.

Evita unsere tolle Familienhündin darf auf eine Pflegestelle mit Option auf Übernahme ziehen. Sie könnte endlich glücklich werden. Wäre da nicht noch die Problematik mit ihrer Haut, diese müssen wir noch behandeln. Die hübsche Hündin ist Leishmaniose positiv und hat schwer mit schuppiger Haut zu kämpfen. Wir hoffen, dass wir das mit ihrem neuen Zuhause gemeinsam in den Griff bekommen. Wir würden gerne mit Medizintopfpatenschaften helfen. Diese Unterstützung wird noch dringend benötigt, damit sie endlich unbeschwert in die Zukunft schauen kann.

Die kleine Seniorenhündin Pepa, die bis vor kurzem noch ihren harten Alltag auf der Straße bestreiten musste.

Wir sind sehr froh, dass sie erstmal im Tierheim durchatmen kann und keinen weiteren Gefahren mehr ausgesetzt ist, dennoch macht sie uns ein wenig Kummer. Die arme Maus hat Tumore und Hernien in der Brustleiste. Erstmal merkt man ihr ihr kleines Glück an. Das Glück, dass sich um sie gekümmert wird und sie regelmäßig gefüttert wird.

Dennoch braucht Pepa medizinische Hilfe. Wir wissen nicht wie lange ihr jetziger Zustand noch anhält und möchten ihr deshalb schnell diese Behandlungen ermöglichen bevor sich ihr Befinden drastisch verschlechtert.

Auch Lolas Gesundheit benötigt noch ein wenig Unterstützung. Durch das positive Leishmanioseergebnis wird die schwarze Schönheit derzeit mit Allopurinol behandelt. In Deutschland muss noch mal ein großes Blutbild gemacht werden und ggf. benötigt sich weitere Behandlungen. Wir suchen für Lola Medizintopfpaten, die ihr diese Behandlungen ermöglichen.

Jeder Euro zählt! Ihr bestimmt selber die Höhe eurer Unterstützung.


Hier finden Sie die Hunde, denen durch eine Medizintopf-Patenschaft bereits geholfen werden konnte 🙂

(für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild)

Medizintopf_Shine_2 Nike_Profil yuyi_ruby3